Frage von T0bs3n, 90

Kalorien zu Zucker?

Einer meiner Freunde hat letztens behauptet Kalorien werden im Körper zu Zucker. Ich halte das für Schwachsinn. Was stimmt?

Antwort
von Mell1990, 61

Da hat die Person recht. Du darfst dir das nur nicht so wie unseren Haushaltszucker vorstellen. Gibt ganz viele verschiedene Zucker

Antwort
von michi57319, 17

Kohlenhydrate ist der richtige Ausdruck. Die werden zu Zuckerarten verstoffwechselt.

Kalorie ist eine Wertangabe für den Energiegehalt von Nahrungsmitteln.

Antwort
von Herb3472, 44

Diese Aussage ist an sich schon falsch, da Kalorie die (veraltete) physikalische Einheit für die Energie ist, die man dem Körper zuführt.  Zucker dagegen ist ein Nahrungsmittel, das dem Körper Energie in einer Menge von so und so vielen Kalorien zuführt.

Ich denke mir, dass Dein Freund etwas anderes gemeint hat. Nämlich, dass alle Nahrungsmittel im Körper in Zucker umgewandelt werden. Und das ist richtig. Zucker (genauer gesagt Glukose, denn es gibt verschiedene Zuckerarten) ist DAS Nahrungsmittel für die Zellen.

Auch Nahrungsmittelreserven, die im Körper als Fett gespeichert wurden, werden bei Bedarf, wenn sie von den Körperzellen benötigt werden, in Zucker (Glukose) umgewandelt.

Antwort
von Crones, 21

Kohlenhydrate werden im Körper zu Glucose.

Antwort
von SportfreakxP, 53

Kalorien sind nur Nährwertangaben. Zucker hat einen bestimmten Nährwert.

Antwort
von adoriina, 32

Ja stimmt. Das siehst du allein wenn du ein Brot oder ne Semmel ewig lang kaust schmeckt sie süß

Kommentar von tannein112 ,

Das sind Kohlenhydrate, die von den Enzymen im Speichel gespalten werden, keine Kalorien. Das ist Schwachsinn.

Antwort
von SchlaflosIn, 33

Er wird Kohlenhydrate gemeint haben. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community