Frage von pinky24, 201

Kalorien zählen, gesunde Ernährung und abnehmen?

Hallo ihr Lieben ich zähle seit 3 Tagen meine Kalorien also hab ein App und wo ich alles eingebe was ich esse bzw wieviel wen ich Sport mache wieviel ich verbrannt habe usw. Es geht mir eigentlich ziemlich gut damit also hungern tue ich nicht, meine Frage wäre hat jemand Erfahrung damit oder was für Ergebnisse sind bei euch raus gekommen ? Natürlich stopfe ich nicht alles in mich hinein bis ich meine Kalorien erreicht habe, meine Ernährung habe ich auch geändert viel Eiweiße und Gemüse und Kohlenhydrate eher nur zum Frühstück. Aufjedfall würde ich gerne wissen was ihr davon hält :)

Antwort
von Pangaea, 143

Ich halte abolut gar nichts davon.

Kohlenhydrate nur zum Frühstück ist Blödsinn - wenn du abnehmen musst, solltest du lieber den Großteil deiner KH abends essen.

Kalorienzählen ist noch viel größerer Blödsinn, das gaukelt dir eine Genauigkeit vor, die in der Realität nicht besteht. Es ist ausfwendig, es bringt gar nichts, und manche Menschen führt es schnurstracks in die Eßstörung.

Sag doch mal Alter, Größe und Gewicht.

Kommentar von pinky24 ,

Naja ich hab viel positives darüber gehört und da ich an dem pco Syndrom leide muss ich abnehmen da ich schon leicht übergewichtig bin und mein Frauenarzt hat
Mir eben das geraten mit den Kalorien. Bin 20 Jahre alt 170cm groß und 72 kg schwer

Kommentar von Pangaea ,

OK, dann hast du eigentlich gar kein Übergewicht (BMI 24,9). Du musst also nicht abnehmen, und schon gar nicht durch irgendwelche Diäten.

Ich würde an deiner Stelle gar keine Kalorien zählen, sondern einfach darauf achten, dass du frisch und fettarm isst und auf Alkohol, Süßigkeiten und "Fettigkeiten" wie Chips verzichtest. Iss dich immer satt aber nicht voll.

Dann noch regelmäßig Bewegung, und das wird schon. Es reicht doch völlig, wenn du 3-4 Kilo abnimmst, und das schaffst du in 6 Wochen. Wie gesagt, vom gesundheitlichen Standpunkt her ist es nicht nötig, und eine Diät schadet mehr als sie nützt.

Kommentar von pinky24 ,

Ich nehme es mir zu Herzen, danke für den Rat :))

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für Ernährung & abnehmen, 146

Hier wäre es ganz interessant zu wissen wie alt, groß und schwer du bist und wieviele Kalorien du so zu dir nimmst.

Ansonsten habe ich mit Kalorienzählen UND einer ernährungsumstellung gute Erfahrungen gemacht und damit selbst 20kg abgenommen und halte seit dem mein Idealgewicht konstant. Zähle mittlerweile auch keine Kalorien mehr und halte trotzdem mein Gewicht, einfach weil die Ernährung mir "ins Blut" übergangen ist und für mich normal geworden ist. Hab allerdings immer das gegessen was ich wollte und mir nur für Softdrinks, FastFood und Süßigkeiten nen ersatz gesucht und verzichte auf Fertigprodukte. 

Kommentar von pinky24 ,

Ich bin 21, 170cm groß und 72kg SCHWER ich will wieder auf 65 kg abnehmen. Also 1553 Kalorien darf ich zu mir nehmen aber bei dem App habe ich eingegeben das ich pro Woche 1kg abnehmen will und Dan hatt das App mir ausgerechnet das ich auf 1340 Kalorien gehn soll. Was ich nicht schlimm finde. Ne frage gehst du Fitness Studio oder machst du einen anderen Sport ? Den ich mach nur halbe Stunde Workouts dacheim.

Kommentar von HikoKuraiko ,

1340kcal sind zu wenig damit deckst du so gerade eben deinen Grundbedarf wenns hoch kommt. Würde eher auf 1600-1800kcal hoch gehen. Bin selbst 1,70m groß, allerdings 8 Jahre älter und habe mit durchschnittlich 1800kcal + Sport gut abgenommen und halte eben jetzt mein Gewicht seit gut 2,5 Jahren konstant (und esse aktuell um die 2000kcal + eben regelmäßiger Sport)

Bin während der Abnehmzeit nur Fahrrad gefahren, dann aber täglich und mind. 20-60km. Gehe jetzt aber seit 4 Monaten ins Fitnessstudio um meinem Körper den letzten Schliff zu gehen was Muskelaufbau + Straffung angeht

Kommentar von pinky24 ,

Hmm ok dan Hau ich mir noch ein paar rauf :D. Wow super das freut mich total, ich hoffe es hilft bei mir auch das ich endlich Erfolge sehe :)

Kommentar von HikoKuraiko ,

Na mehr wie 0,5-1kg die Woche sollte man ja nicht abnehmen ;) Je langsamer es geht, des so eher kann mans hinterher auch halten ^^ Und vor allem: Nicht zu viel verbieten das bringt nur Frust :) 

Kommentar von xxchxx553 ,

Ich bin 15 Jahre alt 170cm groß und 58 kilo. Ich nehme täglich über 3000 Kalorien nur gesundes Essen. Ich mache sehr viel Sport(fast 1000 Kalorien verbrenne ich alle 2 Tage mit Sport).

Kommentar von xxchxx553 ,

Ich sage dir nur meine Erfahrung

Kommentar von pinky24 ,

Nein also 1kg die Woche reicht und natürlich gönn ich mir was auch :D
Ja du bist 15 ich konnte bis 17 alles in mich rein futtern ohne Sport ohne das ich zu genommen habe, erlich. Aber der Körper die Hormone und alles ändert sich und das hab ich jetzt davon

Antwort
von 551755, 119

naja bei mir hat sich durch das jalorien zählen eine Essstörungen entwickelt aus der ich nun langsam raus komme, deswegen würde ich davon abraten

Antwort
von JulianeBieber, 102

Hallo :) zu aller erst ich mache soetwas auch. Habe auch eine App in die ich einzrage was ich esse und trinke. Diese app ist der himmel für mich. 60% Eiweiß am tag 20% fett und 20% Kohlenhydrate sind es bei mir und das kombiniert mit 1 mal in der woche intensiven Fitness Training im Studio und schwupp 14 kg in 3 Monaten abgenommen. Zwischendurch durfte ich auch mal 1 Tag am Wochenende soviel essen von allen wie ich wollte. Sprichen Kalorien waren egal und Kohlenhydrate. Trotzdessen habe icj nicht zugenommen sondern eher ab. Deswegen ist soetwas eine wunderbare idee und ich hoffe das es dir hilft :)

Kommentar von pinky24 ,

Wow so viel, ich beneide dich :D !!! Naja ich hab Angst dss das bei mir nxiht so wird den ich mache nur 30min Workouts dacheim. Ich mag nicht ins Fitnessstudio wo auch Männer sind und Frauen Fitness ist bei mir in der Stadt nirgens eines. Aber mich freut das total so viel positives da zu bekommen das viele damit einen Erfolg hatten :)

Kommentar von voruebergehend ,

Wie heißt denn die App? 

Kommentar von pinky24 ,

My Fitness pal :)

Kommentar von JulianeBieber ,

ich habe die gleiche App und wenn man sich gut an den plan hält dann klappt das auch alles einfach viel fleisch und Gemüse zu dir nehmen und etwas zraining dann klappt das schon

Antwort
von Branko1000, 138

Ich habe meine Kalorien jetzt nicht genau gezählt, aber darauf geachtet, dass sie nicht den Tagesbedarf überschreiten und habe damit erfolgreich abgenommen.

Kommentar von pinky24 ,

Das ist super das freut mich für dich :) ich nehme sie zwar auch nicht so genau aber hoffe das wirkt sich später nicht aus weil mir bleiben immer so 200 Kalorien am Tag noch übrig

Kommentar von Branko1000 ,

Achte halt weiterhin darauf, dass du zum Frühstück Kohlenhydrate zu dir nimmst und Abends auf Eiweiß achtet, also Fisch, Fleisch und Salat, dann wird dir deinem Plan hoffentlich nichts im Wege stehen.

Viel Glück! :)

Kommentar von Pangaea ,

Wenn sie abnehmen will, solte sie es lieber umgekehrt machen. Wer abends den Großteil der Tagesmenge an Kohlenhyraten isst, nimmt leichter ab.

Kommentar von Branko1000 ,

Wenn dies besser ist okay, aber ich habe mit der schon geschrieben Methode sehr gut abgenommen.

Kommentar von pinky24 ,

Ich habe oft früher am Abend Kohlenhydrate gegessen und es ist für mich nicht hilfreich erstens ich habe davon zu viel zu genommen zweitens dieses zu volle Gefühl war einfach unangenehm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community