Kalorien unterschied Grundumsatz / Gesamtbedarf?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grundumsatz ist das was dein Körper im Ruhezustand verbrennt, um Organe und Lebenswichtig Funktionen zu erhalten. Diesen Umsatz/ Bedarf hast du immer und der sollte immer Gedeckt sein.

Dazu kommt dein Arbeitsumsatz. Sport, Freizeit, Arbeit/ Schule. Sprich noch die zusätzlichen Kcal die du verbrennst, wenn du dich am Tage bewegst. Der variiert je nach dem wie viel du dich bewegst und den hast du auch nicht immer. Sprich wenn du dich gar nicht bewegst, nur im Bett liegst, hast du nur einen Grundumsatz.

Grundumsatz und Arbeitsumsatz zusammen ergibt deinen Tagesbedarf. 

Beispielrechnung: Grundumsatz 1600kcal + 200kcal Arbeit + 200kcal Freizeit + 400kcal Sport = 2400kcal Tagesbedarf. Das hast du jetzt für den ganzen Tag insgesamt verbrannt.

Dazu kommen ja noch die Kcal die du aufnimmst, die das ausgleichen.

Und ja, nimmst du weniger zu dir nimmst du ab. Z.b wenn du 2000kcal zu dir nimmst, hast du 400kcal schlussendlich verbrannt. Das bezeichnet man als Defizit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Körper verbraucht auch kcal wenn du nichts machst. Also deine Organe usw arbeiten weiter, dabei verbrennst du auch kcal und das ist dein Grundumsatz.
Der Gesamtenergieumsatz ist also dein Grundumsatz + die kcal die du bei anderen altivitäten verbrennst.
Und um abzunehmen musst du insgesamt weniger kcal zuführen als du verbrennst, (aber nicht unter deinem Grundumsatz) also ungefähr 250-500 kcal weniger als dein Gesamtenergiebedarf essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung