Frage von pflaumenhecke, 32

Kalorien pro Tag wenn?

Am Tag darf ich bis zu 2200kcal zu mir nehmen und mein Grundumsatz liegt bei 1420. Nun frage ich mich, wenn ich sagen wir 2000kcal zu mir nehmen würde, wäre das "schlimmer" als wenn ich jetzt 1700kcal zu mir nehmen würde? Also nimmt man dann leichter zu? Danke:)

Antwort
von jannik89, 32

Hallo Pflaumenhecke,

zunehmen und abnehmen hat immer etwas mit der Kalorienbilanz zu tun.

Wenn du einen Grundumsatz von 1420 hast, dann verändert sich dein Gewicht nicht, wenn du Konstant 1420 kcal zu dir nimmst. (Außer du treibst natürlich Sport und verbrennst somit mehr Kalorien).

Wenn du mehr Kalorien zu dir nimmst als du verbrennst nimmst du zu (pro Kilogramm sind es etwa 6000 Kalorien) - und wenn du weniger Kalorien isst, dann nimmst du ab (ebenfalls ca. 6000 Kcal pro KG).

So kannst du ganz einfach ausrechnen, mit welchen Nährwerten du wie genau abnimmst.

Grüße

Kommentar von pflaumenhecke ,

Also heißt das, wenn ich jetzt 1800kcal essen würde und der Gesamtbedarf 2200 wäre und ich keine 400kcal verbrenne, bis ich auf 1420 komme, dann würde ich zunehmen? Ich dachte der Gesamtbedarf, DEN darf man nicht überschreiten?

Antwort
von HikoKuraiko, 26

Also deinen Grundumsatz musst du MINDESTENS essen damit dein Körper mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt werden kann damit dein Körper überhaupt funtkioniert auch wenn du im Koma liegst und dich überhaupt nicht bewegen kannst. Dein Tagesbedarf ist der Grundumsatz + dein Leistungsumsatz, sprich dein Grundumsatz + deine tägliche reguläre Bewegung (Aufstehen, Arbeiten/Schule usw. eben für alltägliche Dinge). Wenn du deinen Tagesbedarf isst, dann hälst du dein Gewicht, isst du mehr nimmst du zu, isst du weniger (aber überm Grundumsatz) nimmst du ab. 

Antwort
von futzlbaum, 27

Ich könnte dir vielleicht helfen aber ich versteh die Frage nicht so richtig

Kommentar von pflaumenhecke ,

Okay:D! Also vielleicht so: Den Grundumsatz, den brauch jeder, richtig? Und der Gesamtbedarf entspricht dem, was man essen darf, oder? So und meine Frage: Dieser Rahmen, den man hat, sprich vom Grundbedarf bis zum Gesamtbedarf, ist es nötig, dass man diese Kalorien auch isst oder ist das eher so für Süßes oder andere Sachen gedacht? Also ist es nötig das man bis zum Gesamtbedarf isst?

Ich hoffe es war verständlicher!

lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community