Frage von OliviaTranWien,

Kalorien in Cola und Zucker

Also ich habe eine Frage über ckal, ich frage mich schon immer, wie kann in einem Liter Cola um die 40 Zuckerwürfel sein und dazu zu 80% aus Zucker besteht "nur" 400 ckal haben? Oder Nestea Eistee hat per 1 Liter nur 200ckal aber 23 Zuckerstücke. Gibt es einen Unterschied zwischen Kalorien?? Weil wenn man 400 ckal an Früchten isst, jeden Tag nimmt man nicht zu aber wenn man jeden Tag 400 ckal zu sich nimmt an Cola nimmt man drastisch zu?

Antwort von Cokedose,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wie kommst du denn auf 80% Zucker? Dann hättest du Sirup.

1 Liter Cola (die Richtige) hat 106g Zucker. Das entspricht etwa (je nach Größe) etwa 10-12 gehäufte Teelöffel, also ca. 1 Löffel auf 100ml, was in etwa auch die durchschnittliche Menge ist wie sie sich viele Leute auch in den Tee oder Kaffee machen.

Und 400kcal sind 400kcal, egal woher sie kommen. Den Unterschied macht die Gesamtheit der Ernährung, sprich eine ausgewogene Ernährung.

Kommentar von OliviaTranWien,

durch dokus ,ernährrungsexperten und meinem doktor habe ich es erfahren dass cola hauptsächlich nur aus zucker und wasser besteht. ^^

Kommentar von Cokedose,

Die Dokus kannst du i.d.R. vergessen, da es meist nur eine einseitige Berichterstattung ist. Wenn es richtige Ernährungsexperten wären wüssten sie es besser und der Doktor ebensfalls.

Merke: Die Reihenfolge der Zutaten ist absteigend nach der enthaltenen Menge. Sie beginnt bei Cola mit: "Wasser, Zucker, ..." Somit ist schon mal mehr Wasser als Zucker enthalten, wodurch allein schon 80% Zucker nicht möglich wären. Und nur weil der Zucker gleich an zweiter Stelle kommt, bedeutet das auch nicht, dass er in ähnlich großer Menge enthalten ist. Würden sich beispielsweise bei einem Getränk die restlichen Zutaten nur 1% teilen und Zucker 2%, wäre Wasser zu 97% enthalten und der Zucker würde trotzdem direkt nach dem Wasser aufgelistet werden.

Nebenbei sei noch erwähnt, dass Cola allein nicht für Gewichtsprobleme verantwortlich ist, sondern allgemein etwas mit der Ernährung nicht stimmt. Es spielen viele Faktoren eine Rolle. Denn wer sich grundsätzlich gesund und ausgewogen ernährt, dem macht eine Cola auch nichts aus.

Antwort von Albatroesser,

Früchte und Cola können beide dick machen, denn sie enthalten viel Zucker. Wer eine Low Carb Diät macht, verzichtet daher auch ganz oder teilweise auf Obst. Der Vorteil an Früchten ist aber, dass sie 1. Ballaststoffe enthalten und damit länger sättigen als Cola (das gilt nicht für Fruchtsäfte!) und dass sie 2. sehr gesund sind, weil sie Vitamine und Mineralien enthalten. Cola hingegen ist nur süß und ungesund. Wenn du allerdings nur den Liter Cola trinkst und sonst nichts zu dir nimmst, nimmst du selbstverständlich auch ab... allerdings wäre das extrem ungesund und du wärst binnen kurzer Zeit mangelernährt. Daher lieber zum Obst (aber nicht unbedingt zum Saft, höchstens als Schorle) greifen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten