Frage von HATGUAZIHTGA, 34

Kalkalpen erklärt?

Hi.

Wie genau kommt/kam der Kalk aus den Meeren hinauf in die Alpen - bis hin auf die Spitze der Zugspitze?

Gab es das Kalkgestein schon vor den Alpen und wurde bei der Entstehung der Alpen quasi mit "hochgetragen"? xD

Danke für alle sinnvollen Antworten, HATGUAZIHTGA.

Antwort
von Bswss, 18

Ich versuchs's mal so einfach wie möglich.

Da, wo heute das Gebirge "Alpen" liegt, befand sich einst ein großes Meer . In diesem Meer wurden durch die Reste der abgestorbenen Lebewesen (z.B. Korallen) über Millionen  von Jahre KALK abgelagert, Schicht auf Schicht, oft hunderte von Metern dick. Durch das Gewicht und den Druck dieser Schichten verfestigten sich die unteren  Kalkschichten zu festem Stein.

Dann begann die Afrikanische Platte von Süden her, sich gegen die europäische Platte zu schieben. Alle ehemaligen Meeresschichten wurden zusammengefaltet wie Wellblech, durch hohen Druck und Wärme formbar und hoch gepresst, dann durch inenre Kräfte gehoben , so dass ein Gebirge entststand - mit den genannten Kalksteinschichten darin.  Aber auch dies dauerte einige Millionen Jahre.

Kommentar von HATGUAZIHTGA ,

Danke dir c:

Kommentar von Bswss ,

Gern geschehen.

Antwort
von Kuestenflieger, 27

das kam nachmittags um14 uhr - in der erdgeschichte - als der afrikanische kontinent den mittelmeergrund nach norden schob .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community