Frage von Elfinee 20.08.2010

kalk in der toilette

  • Hilfreichste Antwort von angy2001 20.08.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Nimm Essig, der löst Kalk. Am Besten ist es ein altes Tuch zu nehmen, Essigessenz drauf, das Tuch reinlegen und nach ein paar Stunden Einwirkzeit wegschmeißen. Ein bischen Essig in den Traps schütten für den Rand. viel Erfolg.

  • Antwort von christine32 20.08.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Essig hilft gegen Kalk. Gegen den Kalk unter dem Rand kannst Du Toilettenpapier mit Essig tränken, dahinstopfen und etwas einwirken lassen.

  • Antwort von Johara 21.08.2010

    Wenn Du mal wieder Deinen Wasserkocher entkalkst mit Essigessenz dann schütte es ins Klo und lass es etwas einwirken. Nach einer halben Stunde mit einen Schwamm auch von innen gut putzen. Du kannst z.B auch Corega Tabs benutzen, ist gut geeignet für Wasserkocher, Kalkablagerungen im Klo, enge Blumenvasen etc. Ich hoffe ich konnte weiterhelfen. Viel Erfolg!

  • Antwort von Werny1972 20.08.2010

    Bist du denn auch sicher dass es KALK und nicht URINSTEIN ist?? LG

  • Antwort von ahlerich 20.08.2010

    Zitronensäure hilft, aber mehrmals anwenden,

    100 #5 Zitronensäuer ist z.B. das Kalkex von PIRALI ich habs hier gekauft und seit dem keinen Ärger mehr mit Kalk sowohl in der toilette als auch anderswo zu verwenden da ja rein natürlich schau mal unter www.putzteufelchencompany.de da findest du dies und viele tipps.

  • Antwort von Bswss 20.08.2010

    Essigessenz verdünnt. Zitronensäure.

  • Antwort von miboki 20.08.2010

    Zitronensäure. Die gibt es in jedem Drogeriemarkt. Und wenn die gar nicht mehr hilft, kauf Dir einen WC-Reiniger mit Salzsäure-Anteil (z. B. Harpic Max). Das ätzt alles weg, ist aber nicht sehr umweltfreundlich.

  • Antwort von Volker99 20.08.2010

    Stärker als Essigsäure und riecht nicht so schlecht: Zitronensäure. Bekommt man im Drogeriemarkt.

  • Antwort von Normalpsycho 20.08.2010

    Essig/Essigreingier reinkippen--> einwirken lassen--> freuen.

  • Antwort von vincent 20.08.2010

    Literweise Essig reinschütten

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!