Frage von help121help, 17

Kali Linux auf USB und persistence?

Hallo zusammen,

Ich habe lange Ubuntu genutzt, möchte nun aber gerne auf eine portable Kali linux Version umsteigen, soweit ja eigendlich kein Problem - sollte man meinen...

Was ich getan habe: Ich habe mir einen Stick zugelegt und die .iso mit usb installer installiert. Da ich ja aber nicht die Live version benutzen möchte habe ich mir einen zweiten Stick zur Hand genommen und das System auf diesem komplett installiert (Grapical Install, vom USB1 auf USB2).

Man sollte meinen, klappt doch alles. Doch wenn ich den USB2 (auf dem das komplette System installiert ist) als boot auswähle bekomme ich leider nur einen schwarzen Bildschirm und ein weißes blinkendes " _".

Scheinbar funktioniert irgendwas mit dem bootloader nicht. Was muss ich tun? Was habe ich falsch gemacht?

MFG

Expertenantwort
von LemyDanger57, Community-Experte für Linux & PC, 4

Schau mal hier: http://de.docs.kali.org/category/installation-de

Vielleicht hilft Dir das weiter.

Ein blinkender Cursor bei einem Linux-Start deutet nach meiner Erfahrung häufig auf ein Problem mit der Grafikkarte hin. Du könntest mal versuchen, beim Start den Parameter "nomodeset" mitzugeben.

Antwort
von Schilduin, 13

Vielleicht hilft das hier weiter:
http://docs.kali.org/downloading/kali-linux-live-usb-persistence

Expertenantwort
von Linuxhase, Community-Experte für PC, 5

Hallo

Was muss ich tun?

Mehr lernen und noch mehr lernen, dann erst, wenn es denn sein muss, auf Kali gehen.

Linuxhase

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community