Frage von algemlatrixie, 71

Kalb (1 Tag alt) wie viele Mahlzeiten am Tag und wie groß soll eine Mahlzeit sein?

Die Mutter ist heute Morgen gestorben, wahrscheinlich an Milchfieber. Wie oft müssen wir dem Kalb, das gestern zur Welt kam, am Tag Milch füttern und wie groß sollten die Mahlzeiten jeweils sein?

Antwort
von KuhPferdeFreak, 33

Wir geben den Kälbern 2x täglich 8 Liter Milch. Bis jetzt sind sie immer satt geworden. (Ich selber wohne nicht auf einem Bauernhof aber ich helfe auf einem mit 150 Milchkühen.)

Also am besten wäre 2x täglich 8 Liter, und wenn es diese acht Liter gleich nicht ganz aussäuft warte 30 Minuten und  versuche es erneut.

Aber frag am besten deine Eltern die Wissen es bestimmt, oder frage den Tierarzt. LG KuhPferdeFreak

Kommentar von algemlatrixie ,

Danke

Meine Eltern haben von zwei verschiedenen Leuten zwei verschiedene Angaben gemacht bekommen, deswegen haben sie mich gefragt ob ich mal im Internet gucken kann, was richtig ist;) 16 Liter? Hört sich irgendwie viel an dafür dass es nur einen Tag alt ist.... :D

Kommentar von KuhPferdeFreak ,

Ja klingt schon viel, aber das Kalb soll ja nicht verhungern. :D

Wenn dass Kalb ja bei der Mutter sein würde hatte es ja auch das ganze Euter aussaufen können. 

Aber trotzdem viel Glück mit dem Kälbchen. LGKuhPferdeFreak/Freya

P.S. Ist es ein Kuhkalb oder ein Bullenkalb?

Kommentar von algemlatrixie ,

Uns wurde nämlich von einem gesagt 4,5 Liter am Tag in drei Portionen aufgeteilt;D

Danke:) ein kleines Mädchen

Kommentar von KuhPferdeFreak ,

Jeder Landwirt füttert ja seine Kälber anders.

Kommentar von algemlatrixie ,

Das kann bestimmt auch damit zusammenhöngen, welches Milchpulver man nimmt oder?:)

Kommentar von KuhPferdeFreak ,

Ja jedes Milchpulver ist anders. Wir kriegen immer Nitril-Milchpulver von der HaGe aus Neumünster. Dort sind wichtige Stoffe die das Kalb zum wachsen brauch drinnen und auch so ein Sättigungsmittel dass die nicht sofort wieder hunger haben wenn sie den Eimer aus gesoffen haben.

Antwort
von scheggomat, 28

Definitiv den Tierarzt kontaktieren!

Das Kalb braucht die Schluckimpfung mit Kolostralmilch, und eine Amme gibt nur normale Milch.

Kommentar von algemlatrixie ,

Haben wir schon;) Die Biestmilch hat es noch von seiner Mutter bekommen. Darmpech kam übrigens auch schon;) die Kleine an eine Amme zu gewöhnen wäre sowieso sehr schwierig, sie bekommt momentan die Flasche...

Kommentar von scheggomat ,

Meines Wissens nach sollte das Kalb mindestens 3 Tage Kolostralmilch bekommen, ich bin aber auch 'nur' Molki und kein Tierarzt.

Viel Glück mit dem Tier!

Kommentar von algemlatrixie ,

Danke:)

Antwort
von cannika, 42

Ich glaube nicht, dass dir hier jemand helfen kann. Schau am besten mal bei einer anderen Plattform vorbei.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten