Frage von kath3695, 10

Kaktus per Post nach Amerika (USA)?

Nachdem nun amerikanische Austauschschüler bei uns waren und ich mich mit diesen sehr gut verstanden habe, will ich ihnen natürlich auch etwas zum Geburtstag und dann zu Weihnachten schenken.

Da ja aber in den USA generell sehr strenge Regeln bezüglich des Einführens von jeglichen Gegenständen herrschen, wollte ich mich mal hier erkundigen, ob jemand zufällig weiß, wie das mit Kakteen aussieht. Es würde sich um einen Kaktus im Topf handeln, den man ohne Probleme im Supermarkt oder beim Floristen erhält. So gesehen ist das ja nichts Extravagantes.

tl;dr: Könnte man einen (gewöhnlichen) Kaktus problemlos versenden oder gäbe es etwas zu beachten?

Ich hoffe natürlich, dass, falls es erlaubt ist, der Kaktus die Reise überlebt. :D Ich bin für (fast) jede Antwort sehr dankbar!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bonsaiblogger, 8

Verboten ist es nicht, wenn die Pflanzen CITES-Zertifiziert sind oder von einem CITES-Zertifizierten Händler / Aufzucht stammen.

Wenn du keinen CITES Nachweis hast, dürfte die Einfuhr abgelehnt werden.
Die CITES Bescheinung sorgt dafür, daß die Pflanzen aus Nachzuchten und nicht der freien Wildbahn entstammen.

CITES-Zertifizierte Fachhändler sind Kakteen Uhlig und Kakteen Haage.

Antwort
von Bikka, 6

Schau mal unter Paket in die USA schicken(tomba-express),dort steht u.a. das Pflanzen nicht zulässig sind.

Alternativ könntest du einen künstlichen Kaktus kaufen,oder eine Kerze in Kaktusform oder etwas witziges selberbasteln...ansonsten per Fleurop o.ä.liefern lassen.LG

Antwort
von ES1956, 6

So geht das

http://www.fleurop.de/Shop/USA.aspx?kanalid=ocm

Antwort
von Hardware02, 3

Das ist leider verboten. Es dürfen keine Pflanzen eingeführt werden. 

Antwort
von Mirarmor, 4

Hallo.

Hm, ich bin mir recht sicher, dass man keine Pflanzen hinschicken darf, ich glaube nicht mal Obst.

Ich fände den auch sehr schwierig einzupacken, so dass er nicht zerbricht oder die Erde umher fällt. o.O

Außerdem wird der unterwegs vielleicht sehr kalt untergebracht und dann stirbt er.

Nimm einen aufblasbaren Kaktus, das wäre lustig. ^^

Antwort
von michamama, 3
Kommentar von kath3695 ,

Dankeschön, war mir bis jetzt die größte Hilfe!

Antwort
von AntiBan, 4

1. Ist das nicht erlaubt und wird vom Zoll vorerst eingezogen

2. Finde ich ist ein Kaktus kein sooo uebertrieben tolles (Geburtstags)Geschenk.

Kommentar von kath3695 ,

Es hat einen Hintergrund. Ohne diesen mag es vielleicht öde klingen, aber solch ein Urteil ist immer sehr voreilig.

Kommentar von AntiBan ,

"Finde ich"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community