Frage von actlikeaBoy, 38

(Kakteen) pfropfen = züchten, handelt es sich um eine Züchtung?

Hey ihr lieben da draußen :)

ich halte demnächst in der schule einen Vortrag (GFS) über das züchten von Pflanzen und Tieren. Ich dachte mir um es interessanter zu machen selbst einen Kaktus zu züchten un dies in einem Video zu dokumentieren. Aber von Anfang an mit samen zu arbeiten dauert bis gut zu einem Jahr. Ok sorry jetzt die eigentiche Frage:

Wenn ich eine Kaktee pfropfe also aufschneide und eine andere Kaktee obendrauf befestige, wäre das ebenso eine "züchtung"?

Danke schonmal an alle Kakteenexperten da draußen :) lg Mila

Antwort
von bonsaiblogger, 10

Eine Züchtung ist, wenn du 2 verschiedene Arten miteinander keuzen tust und diese aussäst und daraus eine neue Pflanze entsteht, die manche Eigenschaften der Eltern bzw. auch neue Eigenschaften aufweisen.

SInn und Zweck einer Zucht ist irgendeine oder mehrere Eigenschaften einzuzüchten und bestimmte Eigenschaften zu verbessern.

Gepfropft wird bei Kakteen meist nur, wenn die Zucht-Art nicht auf eigenen Wurzeln überleben kann oder wenn Zuchtergebnisse durch schnellwüchsigere Pfropfunterlagen schneller wachsen und blühen sollen.

[Link entfernt]


Antwort
von frodobeutlin100, 16

Propfen ist keine Züchtung, sondern eine Veredelung, die so in der Natur nicht vorkommt  .... es werden einfach nur zwei bisher einzelene Pflanzen zusammengesetzt ...

wenn Du etwas züchten möchtst nimm doch irgendwas, was Du aussähen kannst und das schnell wächst ...

Kresse z.B.

Kommentar von actlikeaBoy ,

danke :) daran habe ich ernsthaft noch nicht gedacht :D

Antwort
von webheiner, 2

Die Züchtung ist in der Regel der aufgepfropfte Kaktus. Denn manche Züchtungen sind allein nicht überlebensfähig, das gilt besonders für die chlorophyll-losen Gymnocalycium-Arten. Deshalb werden sie auf einen robusten Kaktus aufgepfropft, der sie dann ernährt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten