Frage von Paula0166, 65

Kakerlaken in der Wohnung vom Nachbarn .Wer zahlt Bekämpfung ?

Hallo, letztes Jahr hatte ich in meiner Wohnung (Küche) Kakerlaken. (Gott sei Dank nur Kakerlakenkinder) Ich rief daraufhin den Schädlingsbekämpfer. Es stellte sich aber dann heraus das die Verursacher dieser Plage 2 Stockwerke unter mir wohnen. Denen war es peinlich Bescheid zu geben das sie Kakerlaken haben ,und haben es in Kauf genommen das sich dieses ekelhafte Viehzeug vermehrt und durch den Versorgungsschacht in die einzelnen Wohnungen verteilt. Ich sehe nun nicht ein das ich die Rechnung mitbezahle. Denn wenn gleich etwas unternommen worden wäre dann hätte ich vermutlich nicht mal mitbekommen das im Haus Kakerlaken sind. Weiss jemand wie sich das verhält oder hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Muss ich das mit bezahlen ???

Danke schonmal im voraus !

Antwort
von schleudermaxe, 46

Das kenne ich auch und ist doch eigentlich Alltag. Schaue einfach in den Mietvertrag, was dort zu diesen Kosten und Lasten vereinbart wurde.

Zudem wieso mitbezahlen? Du hast bestellt, also bezahlst Du doch alleine, oder übersehe ich etwas.

Kommentar von Paula0166 ,

Na klar und nun bezahle ich alleine den Spaß. Die Bekämpfung in 4 Wohnungen? Mit Sicherheit nicht .!!!

Kommentar von schleudermaxe ,

Und was kann der Bek. dafür, daß Du ohne Auftrag und wohl auch noch ohne Vollmacht hier entsprechende Aufträge erteilst?

Unsere Bewohner dürfen auch, dann aber auch bezahlen.

Wir übernehmen, wenn gewünscht, dann drei Mal im Jahr das Procedere für das komplette Haus, und alle Bewohner bezahlen später mit der AR.

Kommentar von Paula0166 ,

Was heisst ohne Auftrag. Ist alles über die wohnungsgesellschaft per Auftrag gelaufen Der Bekämpfer bekommt sein Geld . Und ich glaube wir reden leider aneinander vorbei. Trotzdem Danke .

Kommentar von schleudermaxe ,

Ich rief daraufhin den Schädlingsbekämpfer, so die Frage. Ich kann nicht wissen, daß Du die Gesellschaft bist.

Kommentar von Paula0166 ,

Sorry wenn ich mich falsch ausgedrückt habe. Aber ich bin Mieter und habe es erst dem Vermieter gemeldet der dann einen Auftrag ausgelöst hat und ich dann mit dem Bek. einem Termin ausgemacht habe.Das ist soweit ja auch alles geklärt. Meine Frage war eben nur ob jetzt alle bezahlen müssen obwohl die Kosten geringer gewesen wären wenn die betreffenden Mieter gleich was unternommen hätten und nicht erst warten bis alle Wohnungen betroffen sind .Hoffe das war jetzt ein bisschen verständlicher.;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten