Frage von Nele15, 57

KaKann man während die darmspiegelung durchgeführt wird entschieden ob beruhigungsspritz ja oder nein?

Oder muss man sich vorher entscheiden,ein Zugang wird sicher vorher gelegt für die schmerzdosis, wer kann mir da Grad weiterhelfen, danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von user8787, 18

Keine Sorge, du bekommst eine leichte Sedierung und wirst keine Erinnerungen haben . Danach fühlst du dich müde und etwas duselig, wahrscheinlich benötigst du etwas Nachruhe. 

Mit erholsamen Tiefschlaf und der Gefaht evtl. zu träumen ist das nicht vergleichbar. Für die Ärzte ist das Routine . :o)

Quelle netdoc

Es besteht die Möglichkeit, die Darmspiegelung unter der Gabe von Beruhigungsmitteln (Sedierung) oder einer leichten Narkose durchzuführen. Prinzipiell ist dies nicht immer notwendig sondern hängt von der Art, der Dauer und der Komplexität der geplanten Untersuchung sowie dem Allgemeinzustand des Patienten ab. Auch werden Unannehmlichkeiten oder Schmerzen individuell unterschiedlich empfunden und toleriert. Die Möglichkeit eines Beruhigungsmittels bzw. einer leichten Narkose nimmt allerdings oft die Angst vor der Untersuchung und entspannt die Gesamtsituation, da die Darmspiegelung dann in der Regel als völlig schmerzfrei empfunden wird. Bei der sogenannten „sanften Koloskopie“ wird die Untersuchung in Sedierung durchgeführt. Dabei schläft der Patient, benötigt jedoch im Gegensatz zur Narkose keine künstliche Beatmung. Im Vorfeld sollte jeder Patient über diese Möglichkeiten aufgeklärt und individuelle Vor- und Nachteile besprochen werden.

Antwort
von Shinjischneider, 29

Während der Darmspiegelung wirst Du fast sicher schlafen. Ausser Du weigerst Dich im Vorfeld bereits etwas zu bekommen.

Eine Darmspiegelung ist harmlos. Dir wird ein Beruhigungsmittel gegeben, dann kippst Du weg und irgendwann wachst Du auf während sie noch kurz fertig machen und Du verwirrt auf den Monitor glotzt wie es in Deinem inneren aussieht.

Du solltest einfach an dem Tag nicht Auto fahren oder alleine nach Hause laufen wollen. Du wirst ein wenig neben den Schuhen stehen.

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 16

Du brauchst keine Schmerzmittel, du bekommst eine Kurznarkose mit Propofol. Ein geniales Zeug; du bekommst nichts mit und wachst hinterher frisch und glücklich wieder auf wie nach einem langen, erholsamen Schlaf. Ich kann gut verstehen, dass man danach süchtig werden kann.

Allerdings darfst du dann an dem Tag nicht mehr Auto fahren, also lass dich abholen.

Antwort
von fraukaktus, 30

Was für ein Schmerzmittel ? Ich glaube ich hatte kein Schmerzmittel.... Müsstest du schon vorher wissen . Also ich hatte es mit Spritze. Erholt man sich schnell wieder von ... Mein Mann hatte das damals ohne . War wohl etwas komisch aber gut auszuhalten .

Antwort
von Tommkill1981, 27

Ich habe jetzt schon von vielen gehört, das man da heut zu tage kaum was mitbekommt....Also mache Dich nicht verrückt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten