Kaiserreich zur ersten deutsche Demokratie?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Entstanden ist die Demokratie unter anderem aus dem Matrosenaufstand aus den schleswig-holsteinischen Häfen etc. Die sogenannte Novemberrevolution.

Die Abdankung des Kaisers wurde durch Max von Baden verkündet

Weimar kam mit "Geburtsfehlern" auf die Welt, weil ein Großteil der Bevölkerung (und auch der Verantwortlichen, wenn man die SPD mal im Großen und Ganzen rausnimmt) überhaupt keine Demokratie in diesem Sinne wollten. 

Hindenburg beispielsweise war ein großer Gegner der Demokratie und was mit dieser einhergeht und dennoch besaß er als Präsident enorme Macht im Staat.

Hinzu kam, dass die handelnde SPD durch die Dolchstoßlegende gelitten hat und in vielen Augen deshalb als Verantwortliche für die "im Felde unbesiegte deutsche Armee" galten.

Ein weiteres Problem waren die Nachkriegswirkungen mit denen die neue Regierung sich herumplagen musste sowie mehrere Umsturzversuche (siehe Hitler 1923 oder den Kapp-Putsch 1920)

Mehr fällt mir gerade auf Anhieb nicht ein, aber wenn du willst, kann ich nochmal in meinen Abi-Unterlagen schauen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sweety260701
24.05.2016, 15:39

Das ist schon sehr umfangreich. Danke. Wenn es dir keine Umständen macht, könntest du mir noch mehr zur ersten deutsche Demokratie schreiben? Danke

0
Kommentar von Sweety260701
24.05.2016, 20:02

Danke du hast mir echt sehr weitergeholfen

0