Kaffee/grüner Tee also Koffein - mit welchen Nahrungsergänzungsmitteln bestehen Wechselwirkungen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

es wäre besser zu jedem Medikament.kein Kaffee zu Trinken wegen den Wechselwirkungen, was eine gestörte Aufnahme an B Vitaminen  hinterlässt ist weißer Zucker in zu großen Mengen zb. bei einer nicht gesunden Ballaststoffreichen Ernährung



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Wirkung von den Schmerzmitteln Acetylsalicylsäure oder Paracetamol soll durch Kaffee verstärkt werden, deshalb kann man hier weniger einnehmen.

Auch bei Alkohol wird die Wirkung verstärkt, weil man davon ausgeht, dass eher zuerst das Koffein abgebaut wird und dann erst der Alkohol.

Bei gleichzeitgier Einnahme mit Vitaminen könnte ich mir vorstellen, dass die Aufnahme verzögert wird, weil sich der Körper erstmal mit dem Koffeinabbau beschäftigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung