Kaffeevollautomat kaufen 2016?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mir kannst du mit einem Kaffeevollautomaten nicht imponieren, denn ich habe die schnellste, preiswerteste, bekömmlichste UND leckerste Low-tech-Variante gefunden, die es gibt - und das schon seit 1993.

Damals besuchten meine Mutter und ich Polen (Schlesien) und bekamen dort  einen Kaffee serviert, der der Gipfel war. Auf meine Rückfrage hin erfuhr ich, dass dafür ca. zwei Teelöffel gemahlenen Kaffee pro Glas mit sprudelnd kochendem Wasser überbrüht wird, dann 2-3mal umgerührt - und dann setzen lassen. Meine Kaffeesahne rühre ich nach dieser Setzpause hinein - und an der Oberfläche ist dann so ein kleiner Schaum ('Schümli'!) und er schmeckt umwerfend. Ist er alle, kein Problem, mit Wasserkocher ist ein neuer schnell gemacht. Mit dem Kaffeesatz mache ich Regenwürmer glücklich. 

Eine recht magenempfindliche Freundin hat ihn bei mir mal getrunken und seither hat sie die gleiche Methode übernommen, da sie keine Krämpfe mehr bekam. 

Es ist interessant, dass gefiltertem Kaffee mit ansonsten gleichen Zutaten irgenwie etwas fehlen von den Stoffen muss, die für die Bekömmlichkeit erforderlich sind. Anders kann ich mir den Effekt bei meiner Freundin nicht erklären.

Ich weiß nicht, ob ich dich soweit überzeugt habe, dass du es mal probieren magst? Mach mal, du wirst sehen! Er schmeckt einfach Spitze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

:') Klingt eher nach Werbung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung