Kaffee mit Milch verträglicher als ohne?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe gelesen, dieser Effekt liegt nur am Verdünnen, nicht an der Milch an sich. Das heisst, du kannst auch einfach ein Glas Wasser trinken!

Ich vertrage übrigens Espresso wesentlich besser als Filterkaffee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von offeltoffel
24.08.2016, 14:33

Espresso vertrage ich leider auch nicht. Wegen des Verdünnens: ich habe auch schonmal einfach nur die Hälfte an Kaffeepulver verwendet und da hat es auch zu Bauchschmerzen geführt.

Könnte Säure im Spiel sein?

0
Kommentar von Eselspur
24.08.2016, 14:48

ja, Kaffee hat Säure. Was ist mit einer (zeitweiligen) Kaffee-Abstinenz?

0

Ist bei mir ähnlich. Kaffee regt die Verdauung an. Ich muss nach schwarzen Kaffee quasi immer aufs Klo. Die Milch neutralisiert das ein bisschen. So wird die Koffeinwirkung Wirkung reduziert aber er ist besser verträglich ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung