Käuferproblem aus ebay mit Anzeige?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du sagst, sie kam zu dir als unzustellbar zurück, ist das so richtig? Falls ja, dann musst du sie ihm eben erneut zusenden. Da es dein Fehler war, geht der Versand diesmal auf deine Kappe - mehr wäre da nicht dazu zu sagen, damit wäre die Sache auch getan.

Ihr habt einen rechtlich gültigen Kaufvertrag, du kannst nicht einfach davon zurücktreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er kann natürlich auf die Erfüllung des Vertrages pochen, aber ein Betrug ist nicht gegeben und somit auch keine strafrechtliche Verfolgung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus Deiner Frage:

Der Artikel.kam beim Käufer leider nicht an, war mein verschulden wegen einer falscher Adresse.
.
Ich habe ihm die 80€ zurückerstattet und mehr war auch nicht.

Du hast jedoch nicht den gem. BGB bestehenden Kaufvertrag gelöst.

Aus einem Deiner Kommentare:

weil die Uhr habe ich wieder und habe ihm auch eine Rückerstattung
gesendet über ebay nur er hat sie nicht angenommen... Jetzt hab ich die
Uhr und er das Geld und besteht noch darauf..

Wieso hat Dein Käufer das Geld, wenn er die Geldannahme verweigert hat? Dann hast Du doch Geld und Ware. Das würde auch die Androhung einer Strafanzeige erklären.

Der Käufer hat Anspruch auf die Uhr! Ihr habt einen gem BGB gültigen Kaufvertrag den Du zu erfüllen hast! Die Erfüllung kann der Käufer zivilrechtlich durchsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Trudebasti
05.02.2016, 20:18

Nein er hat das Geld und ich die ware

0

Du schreibst erst der Artikel wäre nicht angekommen, dann sagst Du Du hast die Uhr? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Trudebasti
05.02.2016, 19:51

Ja es kam wieder zurück

0
Kommentar von Lunashine
05.02.2016, 19:54

Sie schreibt, dass die Uhr wegen einer falschen Adresse beim Käufer nicht angekommen sei. Demnach wurde die Uhr dann als unzustellbar an Sie zurück gesandt.

Mein Problem ist: Warum willst Du plötzlich vom Kauf zurücktreten? Der Käufer kann natürlich auf den Kauf bestehen. Ihr habt rechtlich einen wirksamen Vertrag miteinander abgeschlossen. Rückte ist hier nicht mehr möchlich. Höchstens eine Anfechtung. Aber dafür sehe ich hier keine Grundlage.

Der Käufer kann natürlich auch sagen, er holt sich die Uhr woanders und Du bist schadenersatzpflichtig. Sprich, Du musst ihm evtl. Mehrkosten erstatten.

1
Kommentar von Trudebasti
05.02.2016, 19:56

Ja natürlich aber es war von mir sozusagen "nett" damit er nicht ewig warten muss und sich wo anders eine holt

0

Hallo

mach dir keine Sorgen!

Mehrere Möglichkeiten:

- Sprich mit der Post ob die Uhr an der falschen Adresse angekommen ist bzw ob es möglich ist dass sie zu dir zurück kommt. Wenn ja versende sie erneut und verlange das Geld vom Käufer erneut, nach Geldeingang versendest du. 

- Die Rückerstattung des Geldes hat er akzeptiert, das kann man durchaus mit einem Einverständnis vergleichen. 

- Gibt bei Ebay unbedingt an das die Uhr auf dem Postweg verschwunden ist und du das Geld zurück gegeben hast, das kannst du machen sollte der Käufer einen Fall bei Ebay eröffnet haben (Beschwerde eingerecht haben). 

- Schreib ihm unbedingt eine Nachricht über Ebay (ganz wichtig über Ebay) und erläutere darin den Fall, die Rückerstattung etc. in diesem Schreiben gibst du an dass du aufgrund eines Post-Problems vom Vertag zurücktreten musst und dies damit tust. 

Er kann dich deswegen nicht anzeigen! Du hast versendet, das Geld nach Problem sofort zurückgegeben. Alles richtig gemacht!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Trudebasti
05.02.2016, 19:59

okay danke, weil die Uhr habe ich wieder und habe ihm auch eine Rückerstattung gesendet über ebay nur er hat sie nicht angenommen... Jetzt hab ich die Uhr und er das Geld und besteht noch darauf.. lg

0

Was möchtest Du wissen?