Käufer will Kauf rückgängig machen. ist das rechtens?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Oh man ich war schon zwei Jahre nicht mehr hier im Portal. Ist aber nicht besser geworden mit den Antworten. Wer keine Ahnung hat, sollte sich auch nicht äußern.

In Kürze: Ich lese heraus, dass es ein Privatverkauf war. Da gilt tatsächlich GRUNDSÄTZLICH gekauft wie gesehen - es kommt aber immer auf den Einzelfall an! Mängel (hier wäre es ein Sachmangel - "Maschine kaputt") arglistig oder absichtlich verschweigen rettet den Verkäufer nicht - es ist auch nicht ok! Wenn die Maschine lief und einwandfrei funktionierte bei der Übergabe und der Verkäufer einen Sachmangel auch nicht kannte oder ihn verschwiegen hat, dann siehts schlecht aus für den Käufer. Wenn der Verkäufer eine kaputte Maschine verkauft und darauf hinweist, dann liegt auch kein Sachmangel vor, wenn die Maschine kaputt ist - ist klar. Wenn im Übrigen nichts Spezielles vereinbart wurde im Rahmen der Vertragsfreiheit, dann regelt das BGB unter §§ 433 das genaue Procedere der Abwicklung. Was der Käufer darf, steht in § 437 BGB.

Schwierig wirds immer dann, wenn es um den Nachweis geht - vor Gericht und auf hoher See...

Bei so einem Vorspann regnets in der Regel Kommentare. Deswegen exkulpier ich mich gleich. Ich hab auch keine Ahnung und davon sehr viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn kein schriftlicher Kaufvertrag vorliegt, wird das sehr schwierig für den Verkäufer, soviel sei gesagt.

Allerdings bräuchten wir ein paar mehr Informationen, um die Lage besser beurteilen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yani11
06.02.2016, 20:53

Ich habe gestern über ebay meine gut funktionierende Spülmaschine für 30 Euro verkauft. Der Käufer kam und war über den guten zustand begeistert. 2 Stunden später rief er an und meinte sie würde nicht funktionieren. Geltet hier nicht das Recht gekauft wie geseh

0

Jeder kann von einem Vertrag zurücktreten, falls nichts anderes vereinbart wurde. Wenn dir jedoch jetzt schon Kosten entstanden sind, kannst du diese gegenüber dem Käufer geltend machen/einklagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yani11
06.02.2016, 20:46

Ich habe gestern über ebay meine Spülmaschine für 30 Euro verkauft. Der Käufer kam, hat ihren guten zustand gesehen und war begeistert. 2 Stunden später rief er an und meinte sie würde nicht funktionieren. Sie war bis zur Abholung in einwandfreiem Zustand. Er möchte sein Geld zurück. Gilt hier nicht gekauft wie geseh

0