Frage von Forcement, 139

Käufer lauert vor der Tür, was kann ich tun?

Guten Tag zusammen. Ich habe via Ebay Kleinanzeigen einen Fernseher verkauft. Ich habe ihn wie folgt beschrieben: Gebraucht,voll funktionstüchtig,leichte Gebrauchsspuren.

Der Käufer kam vorbei,schaute sich das Gerät an (mit Funktionstest) war einverstanden und kaufte das Gerät. Er transportiere das Gerät via PKW zu sich. Einige Zeit später rief mich besagter Käufer an und klagte über Mängel, die zum Zeitpunkt des Verkaufs nicht vorhanden waren (flackerndes Bild) Ich selbst habe das Gerät vorher benutzt und hatte einen sollchen Mangel nie feststellen können. Ich teilte ihm mit das es durchaus durch einen unsachgemäßen Transport zu einem Schaden gekommen sein könnte, aber das liege nicht mehr in meiner Verantwortung da ich den Transport nicht durchgeführt habe.

Seit dem ruft der Käufer mich ständig an, klingelt an meiner Tür und wartet sogar vor de Haus darauf das ich es verlasse.

Ist das schon Belästigung? Oder wie wird das definiert? Habe mich im Internet erkundigt nach den Rechten und Pflichten als Privatverkäufer und weiß das ich mir nichts zu Schulden kommen lassen habe.

Von daher weiß ich nicht, wie ich jetzt mit der Person umgehen soll. Die aggressive Art der Person gibt mir zu denken und eine körperliche Auseinandersetzung möchte ich meiden.

Jemand einen Rat oder vllt einen Begriff für eine sollche Situation?

Antwort
von Rollirollt, 66

Polizei einschalten und dem "Käufer" mit Polizei drohen, da kannst du sonst nichts mehr machen.

Wenn du wirklich so viel Angst hast und er so creepy ist, dann musst du abschätzen, ob es nicht einfacher wäre den Fernseher zurück zu nehmen.

Was ich aber nicht tuen würde, denn es geht hier ja ums Prinzip, wenn du wirklich der Meinung bist, da ist alles in Ordnung gewesen, dann Polizei.

Antwort
von Soda33, 41

Würde die Polizei kommen lassen wenn er nicht verschwindet. Es ist privatkauf ohne Garantie oder sonstiges. selbst wenn das Gerät kaputt gewesen wäre ist das sein pech. 

Kommentar von Forcement ,

das stimmt nicht so ganz, die Gesetzeslage sagt,das der Zustand bei der Warenübergabe entscheidend ist. So hab ich das jedenfalls verstanden und hoffe mich nicht verlesen zu haben,oder etwas missverstanden zu haben.

Antwort
von Kleckerfrau, 31

Wenn er das nächste Mal vor der Tür steht, ruf die Polizei.

Antwort
von Bitterkraut, 43

Ja, klar ist das eine Belästigung. Ignorier ihn, solange es geht, stell die Klingel ab, du kannst auch bei der zuständigen Polizeidienststelle anrufen und fragen, wie du dich verhalten sollst, oder ob sie vielleicht ne Streife vorbeischicken können, damit die den Käufer mal heimschicken ;).

Antwort
von Samila, 40

ruf die polizei und sag das du dich bedroht fühlst und angst hast angegriffen zu werden, dich nicht mehr raus traust. 

er hat das gerät getestet, es hat funktioniert

Antwort
von ParagrafenChef, 45

Dieses ständige Geklingel musst du nicht dulden.

Du kannst die Polizei rufen. Solange die Lage nicht akut bedrohlich ist, rufst du die normale Festnetznummer an.

Antwort
von annaaugustus, 39

Solange er dich nicht bedroht, kannst du nichts machen. Unsere laschen Gesetze in Deutschland erlauben es jedem, an deiner Tür zu klingeln, so oft er will und vor deinem Haus zu stehen, solange er will.

Antwort
von torfmauke, 53

Wenn Du Zeugen hast, die bestätigen, dass die beschriebenen Mängel vorher nicht nach längerem Einschalten da waren, brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen, ausserdem hat der Käufer zwar das Recht, auf dem Klagewege seine Interessen durch zu setzen.

Aber mit Drohungen vor der Haustür geht er zu weit! Wenn er es nach Aufforderung nicht unterlässt, Polizei rufen!

Kommentar von Forcement ,

leider keine Zeugen, aber das Einverständniss zum Kauf lag vor,und die Mängelfreiheit wurde aktzeptiert.

Kommentar von torfmauke ,

Naja, das ist so eine Sache, wenn nichts Schriftliches vorliegt und auch keine Zeugen anwesend waren, würde im Zweifel ein Richter nach Gefühl entscheiden müssen.

Ob der Käufer es wegen dieser Sache darauf ankommen lässt, ist eine andere Frage. Aber man sagt ja so schön: "Ich habe schon Pferde kot-en sehen!"

Oder: "Vor Gericht und auf hoher See sind wir in Gottes Hand!"

Antwort
von Maryslittlelamb, 56

Wenn er vor der Tür lauert würde ich sofort die Polizei rufen.

Und eine Anzeige wäre hier nicht schlecht, bzw. so dass er dir nicht mehr als xy Meter nahe kommen kann. :/ Ist ja furchtbar.

Kommentar von Forcement ,

Die Frage ist ja in wie fern das wirken würde, ich weiß leider nicht ob der Tatbestand einer Belästigung schon erfüllt ist, und eine Unterlassungsklage dauert ewig

Kommentar von ParagrafenChef ,

Eine normale Belästigung gibt es im Strafrecht nicht.

Nur die sehr harte Belästigung in Form der Nachstellung ( stalking ) nach 238 StGB .

Unterlassungsklage trifft hier nicht zu. Wenn dann Hausverbot und/oder Einstweilige Anordnung.

Für den Moment hilft nur die Polizei. 

Antwort
von hallo98863, 31

Du kannst zur Polizei gehen und/oder eine einstweilige Verfügung veranlassen

Kommentar von annaaugustus ,

Ja, is klar. Die Polizei hat besseres zu tun. An Türen klingeln und vor Häusern rumstehen ist in Deutschland erlaubt. Dafür kommt kein Streifenwagen raus.

Kommentar von Kleckerfrau ,

Natürlich kommen die, wenn man sich bedroht fühlt.

Kommentar von hallo98863 ,

naja wenn er an deiner tür steht und der bereich wo er steht zu seinem besitz gehört ist das hausfriedensbruch und kann zur anzeige gebracht werden

Antwort
von Goodgamer30, 42

Er hat es überprüft und der Vertrag ist abgeschlossen. Wenn auf der Fahrt zu seinem Haus was passiert ist das sein Verschulden.

Aber dann direkt am Haus des Verkäufers lauern ist wirklich abartig.

Drohe ihm am besten mit der Polizei und sollte das nichts helfen, hau die Anzeigen raus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten