Frage von Quante, 134

Käufer droht mit Anwalt bei Ebay, wegen einem Artikelpreis von 46 Euro?

Soll ich darauf eingehen? Meine Artikelbeschreibung war falsch und ich hatte das Gebot beendet.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 61

Ja, Juristen haben alle ebay-Käufer in Mengen in der Verwandtschaft.

Abgesehen davon, hast Du einen gültigen Kaufvertrag mit dem Höchstbietenden. Kaufverträge auf der Verkaufsplattform ebay werden gem. BGB geschlossen, egal, was für Möglichkeiten die Saftware-Spielereien von ebay ermöglichen.

Wenn Deine Artikelbeschreibung einen schwerwiegenden Fehler hatte, dann erkläre Deinen Irrtum:

http://dejure.org/gesetze/BGB/119.html

Sollte der Irrtum nur in der Eingabe des falschen Startpreis bestehen, hast Du Pech gehabt und bist an den Verkauf gebunden. Hier das letzte mir bekannte in dieser Angelegenheit veröffentliche Urteil des BGH:

Aktenzeichen VIII ZR 42/14

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/bgh-urteil-zu-ebay-autokauf-anbieter-muss-bie...

Kommentar von haikoko ,

Dein Kommentar:

Also ich habe anstatt Gameboy mit Spiel und 2 Hüllen nur "Gameboy"
geschrieben. Der Artikelname war einfach falsch. Ob ich nun
Schadensersatz zahlen muss, mh..

aus dieser Frage:

https://www.gutefrage.net/frage/ebay-kaeufer-droht-mit-anwalt--weil-ich-die-aukt...

bedingt, dass Du Dich auf den Irrtum berufen musst. Denn die Artikelzeile hättest Du nach dem ersten Gebot nicht mehr ändern können.

Allerdings hättest Du, das wäre mein Weg gewesen, in der Arrtikelbeschreibung diese als Ergänzung dazusetzen können.

Kommentar von Quante ,

Jetzt massregelt sie mich per Email und setzt mit eine Frist bis Samstag, dass ich den Artikel verschicke. Ich habe aufgegeben und verschicke morgen. Sie sagte auch, dass wenn der Artikel nicht so ist, wie beschrieben, sie den von mir haben möchte, aber NEU, als Entschädigung...

Kommentar von haikoko ,

Ich habe aufgegeben und verschicke morgen.

Und wo ist die Zahlung?

Es ist Deine Entscheidung.
Abgesehen davon, dass ich das Angebot nicht beendet sondern ergänzt hätte, würde ich mich zu wehren wissen.

Du solltest nicht mehr über ebay verkaufen. Wer sich von Abbruchjägern so ins Bockshorn jagen lässt. kann nur draufzahlen.

Kommentar von Quante ,

Hallo Haikoko, Sie hat per Paypal bezahlt und gibt mir eine Frist bis Samstag. Mir ist so etwas noch nie passiert.

Kommentar von Quante ,

Ich bin was das angeht auch sehr traurig, weil ich Machtlos bin und nichtmal weiss, ob Er/Sie ernst macht. Aber wenn man dann mit rechtlichem Fachchinesisch ankommt, habe ich als Laie überhaupt keine Chance. Ich habe das Angebot nur beendet, weil ich einen Fehler gemacht habe, dass schwöre ich. Ich find das eher sehr krass, dass Er/Sie das so einfordert, dass wenn der Artikel nicht fristgerecht ankommt, Er/Sie einen neuen haben will. Das so etwas überhaupt geht?

Kommentar von haikoko ,

Sie hat per Paypal bezahlt

OK mein Verdacht wurde bestätigt. Als nächstes wird ein von der Beschreibung abweichender Artikel gemeldet und dann hat der / die / das Käufer die Ware und zusätzlich von ebay / Paypal die Erstattung des Kaufpreises.

Der würde bei mir auf Granit beissen. Aber das bin ich und nicht Du. Es gibt den unschönen Begriff "Abbruchjäger"

Kommentar von Quante ,

Wenn das passiert, kann ich wohl gar nichts mehr machen? Ich glaube ich schalte auch einen Anwalt ein oder gehe zur Polizei, aber was mir das bringt..

Kommentar von haikoko ,

Generell soll Dir der Vorfall eine Lehre sein, als privater Verkäufer bitte nie mehr Paypal als Zahlungsmethode zu akzeptieren. Der private Verkäfuer sitzt immer am kürzeren Hebel bei ebay und Paypal, so lange kein Verkäufer gegen ebay oder Paypal wegen dieser Praxis klagt.

Was Du machst ist Deine Sache, denn wenn es Kosten verursacht, ist es Dein Geld.

-------------------------------------------------------------------------------------------

Ich würde, aber das muss ich dann  für mich vertreten und eventuell zahlen, und somit gilt das nur für mich:

  • Die Zahlung zurückweisen
  • Die Lösung des Kaufvertrags wegen Irrtum erklären
  • Den Käufer davon in Kenntnis setzen, dass ich die Angelegenheit meinem Anwalt zur Prüfung gegeben hätte, was zu unternehmen sei, wegen des Versuchs der Nötigung.
  • Mich zurücklehnen und die Reaktion abwarten.
  • Nicht mehr auf emails des Möchtegernkäufers reagieren.

Hier sitzen aber auch einige Jahrzehnte kaufmännischer Berufserfahrung und der unbeugame Willen mich nicht erpressen zu lassen.

-------------------------------------------------------------------------------------------

Es gibt einige recht professionelle Abbruchjäger, die in anderen Foren schon Thema sind, z.B. bei Auktionshilfe

Antwort
von Dommie1306, 25

Hallo,

wenn die Artikelbeschreibung falsch ist, kannst du diese noch nachträglich ändern. Ein Bieter hat dann die Möglichkeit, seine Kaufansicht zurückzuziehen.

Du selbst bist verpflichtet, sobald ein Gebot abgegeben wurde, diesem dem Artikel zukommen zu lassen, wenn er auch bei einer geänderten Artikelbeschreibung diesen noch will.

Zum Thema Anwalt: Der Käufer hat nichts zu befürchten, da du die Anwaltskosten übernehmen musst. Er geht in Vorleistung, zahlt also den Anwalt. Dieser fordert von dir dann die 46€ + seine Kosten wieder ein und überweist diesen Betrag dann dem Käufer.

Heißt im Klartext: Wenn du bis zu einem Anwalt wartest, wird es für dich nur wesentlich teurer, da nach meiner Rechtsauffassung du in der Bringschuld bist...

Antwort
von DustFireSky, 76

Wenn du das Angebot vorzeitig beendet hast, es bereits aber Bieter hatte, so bist du verpflichtet es dem höchst bietenden zu diesem Preis zu verkaufen. Angebote beendet man nur, wenn noch keiner Geboten hat. Und Die Beschreibung hättest du auch so einfach editieren können! Dafür muss man das Angebot nicht beenden...

Ob derjenige sich den Zirkus mit einem Anwalt geben will weiß ich nicht. Wenn ihm langweilig ist könnte das wirklich passieren.

Kommentar von Quante ,

Hast wohl recht. Aber ein Anwalt ist doch auch teuer und vor allem bei 46 Euro???????? Bitte???

Kommentar von DustFireSky ,

Wenn er eine Rechtsschutzversicherung hat freut der sich und wird es definitiv machen. Es gibt genug bei Ebay, die nur auf sowas warten.

Wie viel ist der Artikel denn Wert ?

Wenn der jetzt 200 Euro normalerweise einbringen würde, dann macht er es definitiv. Das kann ich Dir versprechen. Das lohnt sich für ihn.

Kommentar von Quante ,

80 Euro kostet der Originalpreis :-/

Kommentar von DustFireSky ,

Mir wäre das zu blöd. Aber du glaubst nicht wie vielen da draußen langweilig ist und denen es nur um das Prinzip geht. Die haben dann meistens auch Geld genug (Keine Sorgen). Die machen das aus Spaß an der Freude.

Kommentar von macgun ,

tja, solltest du bei einem ev. anhängigen Verfahren schuldig gesprochen werden, dann darfst du auch seine Anwaltskosten, Auslagen etc., welche er dann sicherlich zivilrechtlich einklagen wird, berappen!

Antwort
von dresanne, 61

Wenn die Artikelbeschreibung falsch war, konntest Du sie ändern oder ergänzen. Kein Grund zum Abbruch. Lies Dir das mal durch:

http://www.lawblog.de/index.php/archives/2014/11/07/ebay-auktionen-abbruch-kann-...

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 42

edit, falsche Frage.

Antwort
von unserHaus, 66

Da muss man wohl mehr wissen um was es geht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten