Kätzchen trinken keine Milch?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Kitty012,

warum ist deine Katze bitte überhaupt Trächtig ? Und dann auch noch wenn ihr offenbar keine Ahnung habt ? Himmel noch mal.

Lass deine Katze bitte sofort in Ruhe, du machst die arme unruhig und Stresst sie mit deiner Nervosität.

Die Natur hat da was ganz tolles Erfunden. Den Mutterinstinkt. Wenn die Geburt abgeschlossen ist, passiert das schon von ganz alleine. Sie wird ihre Kitten schon stillen, vor allem wenn sie endlich mal Ruhe bekommt.

Ist deine Katze Erstgebärende ? Wie alt ist sie ? Lasst die Mutter und die Kitten die ersten Tage bitte in Ruhe. Nehmt der Mutter bloß nicht die Kitten einfach weg. Nähert euch der Mutter und dem Wurf langsam. Zeigt die Katze Stress oder gar Angst, zieht euch zurück. Nicht jede Katze mag es, wenn man dem Nest zu nah kommt, oder ständig die Kitten anfassen will.

Und wenn ihr sie später vermitteln möchtet, erst ab 12-14 Wochen dürfen Kitten von Mutter und Geschwister getrennt werden. Und auch bitte immer zu zweit vermitteln !!

Alles Gute

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AppleTea
04.07.2016, 01:49

Nicht jede Katze mag Gesellschaft! Katzen sind meist eher Einzelgänger.

0
Kommentar von Kitty012
04.07.2016, 02:19

wir haben Ahnung und haben auch bella geholfen ihre 4 kitten zu bekommen ,

0
Kommentar von AppleTea
04.07.2016, 13:09

Ich weiß nur wie es bei den Katzen war, die ich hatte und die ich kenne. Alle von denen waren/sind lieber alleine als zu zweit. Dauernd Revierkämpfe in der eigenen Wohnung ist der pure Stress für die Tiere. Zuhause ist der Rückzugsort. Draußen können sie sich die Köpfe einschlagen

0

Wenn es bei der Katze noch weiterhin Probleme gibt, würde ich rechtzeitig anfangen Muttermilch Ersatz zu füttern. Ich kann "PetBalance" von Fressnapf empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na mach mal langsam! Es sind gerade mal 20 min vergangen. Lass sie in Ruhe. So eine Geburt ist anstrengend und dauert seine Zeit. Es ist doch völlig normal, dass die ersten Kätzchen noch warten müssen bis der Rest da ist. Die Mutter kann ja schlecht alles gleichzeitig machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kitty012
04.07.2016, 00:13

Ich mach mir nur sorgen das die verhungern

0
Kommentar von AppleTea
04.07.2016, 00:21

ääh.. nach 20 minuten?? Denk doch mal nach..

0
Kommentar von Kitty012
04.07.2016, 00:53

Ja ich bin aufgeregt ,

0
Kommentar von AppleTea
04.07.2016, 01:19

Lass sie einfach in Ruhe und geh schlafen. Die Katze braucht keine Menschen, um ihre Jungen auf die Welt zu bringen. Du störst eher als das du hilfst. Morgen kannst du nachgucken ob sie alle gesäugt werden.

1

Nein.Bitte keine Milch.Milch kann bei Katzen Durchfall verursachen.Und Durchfall kann für Katze tödlich sein.

Bitte keine Kuhmilch oder Katzenmilch.Da drinnen ist zu viel Zucker und zu viel Fett und kann (wie oben erwähnt) zu Durchfall führen.

Wenn deine Katzen bis morgen nichts zu essen bekommen von der Mutter,würde ich zum Tierarzt fahren und dort Aufzuchtsmilch kaufen (Aufzuchtsmilch verursacht keinen Durchfall und ist nicht ungesund)




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kitty012
04.07.2016, 00:20

Ich weiß , ich meinte das sie die muttermilch nicht trinken können weil die Mama nicht Still hällt

0

Was möchtest Du wissen?