Kätzchen frisst nicht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zunächst muss ich gestehen, dass ich mit dem Kopfschütteln gar nicht aufhören kann... Eine Katze nur mit Milch und Brot füttern!?!?

Wenn dieses Kätzchen tatsächlich bislang nur mit Brot und Milch gefüttert worden ist, könnte das schon gesundheitliche Probleme aufgrund fehlender Nährstoffe zur Folge haben.

Ein Tierarzt sollte die Katze unbedingt durchchecken!

Dass sie nichts anderes annimmt liegt wahrscheinlich daran, dass sie es gar nicht kennt.

Die Kleine muss behutsam auf ordentliches Futter umgestellt werden.

Bitte ein Katzenfutter mit mind. 75% Fleischanteil besorgen und es dem gewohnten Brotbrei untermischen. Dabei den Anteil des Futters stetig erhöhen.

Auf Milch und Brot letztendlich dann völlig verzichten!!!

Dies empfehle ich nur, da die junge Katze offensichtlich sonst nichts zu sich nimmt und zu hungern für die Kleine ungünstig ist!

Auch Katzen- oder laktosefreie Milch ist für Katzen ungeeignet - sie enthalten zu viel Fett und Zucker, welcher zu Bauchweh und Durchfall führen kann!

Junge Katzen haben einen empfindlichen Magen und können schnell Durchfall bekommen, der wiederum gefährlich werden kann!

Alles Gute für die kleine Fellnase!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

BROT????

Mein Gott... was ist der Mann xxxxx... Katzen sollten gar kein Getreide essen. Und normale Milch auch schon gar nicht. Lass bitte deshalb die Katze vom Tierarzt untersuchen und lass dich schlau machen.

Kaufe Massfutter mit einem hohen Fleischgehalt (ab 50%, optimal über 90%). Katzen sind FLEISCHfresser.

Dem Mann könnte ich links rechts...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KedyRainbow
30.08.2016, 06:36

Danke werden wir versuchen jaa das dachten wir auch

0
Kommentar von DeMonty
30.08.2016, 06:37

sollte Nassfutter heißen

0

Wie alt ist das Kätzchen ? Vielleicht wurde es zu früh weg gegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KedyRainbow
30.08.2016, 06:31

3 Monate

0

Macht es doch erstmal so wie der Mann gesagt hat, damit euer Kätzchen bei Kräften bleibt und geht zum Tierarzt zwecks Beratung der Ernährung. Nicht jeder mag Katzenfutter, vllt mit etwas Hähnchenfleisch probieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht mit ihr zum Tierarzt, weder Brot noch Milch sind Katzenaufzuchtsfutter. Wie alt ist sie denn überhaupt? Klingt so als wäre sie noch vielzu jung um sie abzugeben...Sogar um alleine normales Futter zu fressen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KedyRainbow
30.08.2016, 06:31

3 Monate

0
Kommentar von DeMonty
30.08.2016, 06:36

"ungeeignet" und "nicht im Allgemeinen"... Brot und Milch sind KEINE Nahrungsmittel für Katzen und Katzen SIND Fleischfresse. ungeeignet und im allgemeinen lässt Spielraum für sowas zu.

0