Kätzchen aus dem Tierheim adoptieren? Ablauf?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Normalerweise geben Tierheime nicht direkt Tiere mit, was ich auch gut so finde. So wie du es beschreibst, klingt es wirklich super für die Tiere, aber die Tierheimmitarbeiter, mit denen ich bisher so in Kontakt gekommen bin, wollten sich da immer selbst davon überzeugen.

Kann also gut sein, dass sie erstmal ausführlich mit euch sprechen und die Tiere dann auch persönlich vorbeibringen möchten, statt sie mitzugeben.

Sollte das Tierheim bei euch ebenso vorgehen, dann sieh das nicht negativ, sondern eher als "Qualitätsmerkmal", da sie ihre Schützlinge einfach in gute Hände geben möchten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst mal, was Liz902010 sagt!

Es wäre außerdem dringend ratsam, die Katzen spätestens am nächsten Tag zum Tierarzt zu bringen.

Tierheime sind da zwar i.d.R. sehr umsichtig, aber man kann den Menschen immer nur auf den Kopf gucken.

Auf jeden Fall könnt Ihr so sicher stellen, dass alles in Ordnung ist und bei Bedarf auch gleich die (noch) nötigen Schutz-Impfungen durch ziehen.

Bei einem guten Tierheim wird man Euch aber auch dazu raten oder idealerweise gleich die Impf-Ausweise mitgeben.

Viel Spaß alle zusammen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bibi5014
28.07.2016, 20:29

Aber es kann doch auch sein das sie uns die Katze so mit geben. Bei meiner Nachbaren war das so und sie hat ihr Tier vom gleichen Heim

0
Kommentar von Bibi5014
28.07.2016, 20:39

Nein ich meine Fragen stellen Sie schon über die Lebenslage usw. Aber ich meine ob ich sie nach dem Gespräch mit nehmen kann oder muss ich sie 'besuchen' ?

0