Frage von zweitgeborene, 49

Kälte von zu wenig Schlaf?

Hey, ich schlafe in der Schulzeit und generell nicht so viel, wie ich vielleicht sollte. In der letzten Nacht habe ich zum Beispiel nur 4 1/2 Stunden geschlafen. In der Schulzeit schlafe ich in der Regel zwischen 4-6h. Manchmal vielleicht auch 7h. Meine Freunde und Bekannte sagen, dass das zu wenig ist. Mir ist auch sehr oft kalt oder schwitze schnell und viel. :-D Eine Bekannte sagt, dass mir immer so kalt ist, weil ich zu wenig schlafe. Ich habe auch öfters, eigentlich täglich, leichte Kopfschmerzen die sind aber nicht soo schlimm. Kommen die auch davon, dass ich so wenig schlafe? Ich bin übrigens 14 Jahre alt. Lg zweitgeborene

Antwort
von ClashHelfer, 18

Ach so, tut mir leid, zu deiner Frage:

Ja, wenig Schlaf kann Kopfschmerzen auslösen, meistens handelt es sich dabei um dumpfe, drückende aber eher leichte Kopfschmerzen.

Kommentar von zweitgeborene ,

Ok.Danke.

Antwort
von skyberlin, 32

Zuwenig Schlaf verändert auch den Stoffwechsel (auch Zucker etc.) und kann dadurch zu Temperatur-Missempfindungen führen. Geh doch mal zum Doc und schildere die Situation. Der muss Dir weiter helfen. Viel Erfolg.

Wenn ich zu wenig schlafe, klappere ich auch mit meiner Körpertemperatur. Normale Reaktion.

Aber: Sie können geholfen werden ;-)))


Kommentar von zweitgeborene ,

Mmh. Deswegen werde meine Eltern mit mir nicht zum Arzt gehen und ich gehe auch generell nur zum Arzt wenn es wirklich sein muss. Kann einem von zu wenig Schlaf auch öfters übel werden?

Kommentar von skyberlin ,

ja, Dir kann auch übel werden, weil Dein Stoffwechsel, Dein Schlafrhythmus und somit auch Dein Kreislauf durcheinander geraten können.

Ferndiagnose = unmöglich.

Doc wäre also die bessere Lösung!!!

Kommentar von zweitgeborene ,

Und was soll mein Arzt dann machen? Mir verschreiben mehr zu schlafen? :-DD

Kommentar von skyberlin ,

Laboruntersuchungen machen zu Deinen Vitalwerten. Mineralstoffe, Hormonspiegel usw. usw. usw. ...

Kommentar von zweitgeborene ,

Ok und dann gucken, ob ich gesund bin?

Kommentar von skyberlin ,

Jaaa! Oder gucken, ob Du Anzeichen einer Krankheit oder Entwicklungsschwäche hast, die substituiert (unterstützt) werden sollte.

Kommentar von zweitgeborene ,

Mmh, Ok. Danke.

Kommentar von skyberlin ,

bitte, gerne.

Antwort
von ClashHelfer, 27

Zu wenig Schlaf bringt dir folgendes:

- Abbau von Gehirngewebe

- Übergewicht

- höheres Sterberisiko

- schwaches Immunsystem

- anfälliger für Multifunktionskrankheiten

- erhöht Krebsrisiko

Ich würde mehr schlafen.

Kommentar von zweitgeborene ,

Oh, ok! Wie viel ist denn normal in meinem Alter? Wie viel sollte man denn mit 14 Jahren schlafen?

Kommentar von ClashHelfer ,

Ich schlafe auch nicht allzu viel.

Ich würde dir aber mindestens 9 Stunden empfehlen, wenn es dir momentan nicht so gut geht.

Kommentar von skyberlin ,

übertreib mal nicht. Solche Störungen in der Pubertät können auftreten, gehören aber abgeklärt. Mehr Schlaf ist jedenfalls besser.

Kommentar von zweitgeborene ,

Mindestens 9 Stunden?? Dann müsste ich ja jetzt schon schlafen gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community