Kachelofen kaputt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

kann man so nicht beantworten, das Foto ist nicht aussagekräftig. Wo war die Platte vorher? Gib mal den Typ und Hersteller bekannt.

Es handelt sich um einen Schamottstein, der Feuerraumauskleidung. Wenn der Ofen ganz kalt ist solltest du versuchen zu erkennen, wo der Stein vorher eingebaut war. Eventuell ist die Halterung defekt geworden, oder der Schamottstein hat sich aus seinem Mörtelbett gelöst. 

Wenn der Stein noch intakt ist oder du einen identischen Schamottstein besorgen kannst ist es mit etwas handwerklichem Geschick möglich den Stein wieder einzusetzen und zu befestigen. 

In vielen Öfen, die nicht komplett aus Gusseisen bestehen wird Schamott verwendet um die hohen Temperaturen von der dünnen Ummantelung oder Verkleidung des Ofens abzuhalten. Schamott ist NICHT umweltschädlich und ungiftig. 

Da wirst du wohl einen Ofensetzer brauchen. Es sieht aus wie ein Schamottstein , damit sind Öfen innen ausgekleidet. Asbest ist in keinem Kachelofen. Mit dem Heizen wäre ich eher vorsichtig.

Kommentar von FeelTheBeats
13.12.2015, 19:19

Dann werde ich wohl weiterhin frieren müssen❄️❄️❄️ Danke

0

Was möchtest Du wissen?