Kachelofen direkt unterhalb einer Holzstiege- erlaubt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Diese Frage kann NUR der für euch zuständige Rauchfangkehrer kompetent und verantwortlich beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo congarilla,

das lässt sich nicht ganz so einfach beantworten. Wenn es um einen richtigen Kachelofen geht, muss geklärt werden welcher Heizeinsatz verwendet wird. Dann musst geschaut werden, welche Abstände dieser Heizeinsatz zu brennbaren Wänden und Decken einhalten muss. Die Lage eventueller Deckengitter ist wichtig usw...

Wenn du nur einen Kaminofen aufstellen möchtest und es sich nur um das Rauchrohr handelt, so muss es einen minimalen Abstand zu brennbaren Gegenständen von 45 cm einhalten (in Deutschland). Dieser Abstand kann durch isolierte Rohre verringert werden.

Wir haben hier einen langen Artikel zum Thema "Abstände beim Aufstellen von Kaminöfen" geschrieben:
http://blog.hark.de/montage/notwendige-abstande-beim-aufstellen-eines-kaminofens/

Viele Grüße

Michael Kozlowski
(Hark GmbH & Co. KG)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von congarilla
08.12.2015, 12:08

Vielen Dank für die ausführlcihe Antwort, die uns sehr weiter geholfen hat!
Herzliche Grüße!
Doris T

0

In Deutschland könnte dich der Schornsteinfeger kompetent beraten. Ich vermute in Ö gibt es ähnliche Berufe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung