Frage von asfasf1212, 114

Kabel für Elektroinstallation?

Hallo, ich brauche details zur Elektroinstallation!

1.Welche Kabel brauche ich (3x1,5/5x1,5)zum verlegen und für welchen zweck diese Kabel zB beim 5 adrigen wozu brauch ich den. Ich hab das mal bei meinem freund im flur gesehen beim Rohbau.

2. Eine Sicherung für jeden Stromkreis od. Eine für gesamten raum ?

3) Welche sicherung verwende ich für Fen Ofen

Antwort
von Peppie85, 69

es werden mit absoluter sicherehit noch weit aus mehr fragen auftauchen. aber fangen wir mal mit den einfachen sachen an...

für eine normale installation brauchts erst mal 3 x 1,5 mm² für alle licht und zimmerstromkreise. dann noch 3 x 2,5 mm² für belastete stromkreise wie die steckdosen in der küche, den geschirrspüler, den Backofen (nicht herd), die waschmaschine, den wäschetrockner usw... 5 x 1,5 mm² wird benötigt wenn es um wechselschaltungen z.b.für die zimmer geht. aber auch für die tasterschaltung im flur usw... bei komplexeren schaltungen z.b. serienwechselsschaltungen usw. kann es ggf. auch erforderlich werden 7 x 1,5 mm² zu verlegen. alternativ: 1 x NYM-J 5 x 1,5 mm² und parallel dazu einmal NYM-O 3 x 1.5 mm² das kabel hat weder neutral, noch schutzleiter

verlegt wird immer von gerätedose zu gerätedose. abzweigdosen extra macht man heute nicht mehr!

in normalen räumen macht man eigendlich für jeden raum eine sicherung. das reicht vollkommen aus. ich würde hier zu 13 Ampere raten. das ist etwas sicherer.

großverbraucher wie backofen, herd, waschmaschine, geschirrspüler, heizöfen etc. sollten jeweils eine eigene sicherung erhalten. hier kommts auf die leistung etc. an, was für eine sicherung und welcher kabelquerschnitt.

für den backofen, sofern über schukostecker angeschlossen, bleibt eigendlich nichts anderes über als eine 16 Ampere sicherung. 13 wäre zu wenig und 20 darf man nur bei festanschluss des gerätes. bei einer zuleitung mit 2,5 mm² gehen wie gesat auch 20. mehr macht für den backofen keinen sinn.

das kochfeld wird in der regel mit 3 x 16 ampere abgeschert. bei großen kochfeldern kann es auch hier sinn machen auf 20 zu gehen.

lg. Anna

PS: bevor du loslegst, solltest du dir einen ansprechpartner VOR ORT suchen, den du zur not auch mal fragen kannst!

Kommentar von asfasf1212 ,

13A Sicherung muss ich diese nehmen (Gesetz) oder ist das dein rat? Habe öfters in Haushalten 16A gesehen aber in anderen wiederum 13A deswegen habe ich die frage gestellt.

Zum Verlegen hätte ich eine Frage:

Du nanntest mir ein Beispiel mit dem: 

verlegt wird immer von gerätedose zu gerätedose. abzweigdosen extra macht man heute nicht mehr!

Das heißt also von steckdose wieder rauf und zur nächstensteckdose, sind also 2 Kabel in einem Schlauch. Wie lang dürfte das kabel ca. sein .

Und noch was   ist es geschickter von einer Steckdose das Kabel unten also auf Steckdosenhöhe zur anderen zu führen, oder doch lieber die Variante mit dem Kabel richtung Decke?

Kommentar von Peppie85 ,

es gibt kein eindeutiges gesetz, ob 13 oder 16 ampere vorgeschrieben sind. wichtig für die beurteilung dessen sollten neben der Länge der Leitungen der angeschlossenen verbraucher auch der zustand des netzes vor ort, also der schleifenwiderstand bis zum nächsten trafo so wie die art und weise wie die leitungen verlegt sind sein...

generell gilt, dass eine niedrigere Absicehrung sofern die angeschlossenen verbraucher diese nicht ausreizen und vor allem überreizen, sicherer ist. im falle eines kurzschlusses entstehen keine zu großen stromspitzen, außerdem ist die gefahr einer überhitzung der Leitung eben noch geringer...

ich bin und bleibe aber dabei, bevor so was entschieden wird, sollte sich das jemand ansehen, der sich mit so was auskennt...

lg, Anna

Kommentar von emib5 ,

Aussagen wie: 1,5 qmm reichen bei 13 A , oder 2,5 qmm können mit 20 A belastet werden sind unseriös und falsch.

Was ist mit der Schleifenimpedanz? Was mit Verlegeart, Häufung und Leitungslänge?

Kommentar von Peppie85 ,

also kollege...

in der normalen wohnbauinstallation wird vorwiegend nach Erfahrungswerten gearbeitet. selten jedenfalls werden schleifen so lang, dass hier eine konkrete berechnung erfoderlich wird! gleiches gilt für die Häufung und die Verlegeart.

also WENN du hier meckern möchtest, dann weise bitte erst mal nach, dass in deiner Laube jeder Stromkreis wirklich bis in den letzten Winkel nach Schleifenwiderstand vermessen und berechnet ist. und wenn du schon dabei bist, dann schick bitte auch die wartungs und revisionsprotokolle für Haupt- und Unterverteilungen so wie die angeschlossenen geräte mit...

die geschätzten 12 Aktenordner voll würde ich mir ggf. bei dir abholen...

lg, Anna

Antwort
von emib5, 69

Solche Arbeiten darf aus gutem Grund nur der Fachmann machen.

Wenn Du hier solche Fragen stellst, dann solltest Du die Finger von der Elektroinstallation lassen, wenn Dir Dein Leben lieb ist.

Kommentar von asfasf1212 ,

Meine frage war nicht ob ich lebensmüde bin oder nicht sondern wozu msn die kabeln braucht usw.  Und schließlich ist es js mein Leben und wenn ich halt lebensmüde bin dann ist das mein problem.  Und solang nichts unter spannung ist ist es auch nicht gefärlich. Aber ne jetzt ehrlich dient nur zur Information zwecks interesse

Kommentar von emib5 ,

1,5 qmm ist oft nicht mehr zulässig, und es muss abhängig von Leitungslänge, Verlegeart und Häufung 2,5 qmm oder noch mehr verlegt werden.

5-Ader braucht man für Drehstromkreise, Wechselschaltungen und andere Anwendungszwecke.

Pro Stromkreis eine oder mehrere Sicherung, je nach "Art des Stromkreises". Im Regelfall würde ich mehrere Stromkreise je Raum vorsehen. Dein Problem: Du verwendest den Begriff Stromkreis wahrscheinlich falsch.

Die Sicherung muss zu den Leitungen und zum angeschlossenen Gerät passen. Zusätzlich müssen meist auch noch Fehlerstromschutzschalter verbaut werden.

Kommentar von asfasf1212 ,

Mein Stromkreis wäre zB   Mit einem Schalter schalte ich ein licht und mit dem anderen Schalter das andere Licht. Damit hab ich Stromkreis gemeint korrigiere mich falls ich falsch lieg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten