Frage von MaxNeuringer, 44

Kann man nur durch Sport abnehmen?

Antwort
von Veruschka61, 12

Nein, weniger Essen, gesünderes Essen, weniger Fett und Zucker etc. ist viel wichtiger als Sport zum Abnehmen.

Antwort
von TheAllisons, 12

Nein, aber Sport hilft dabei

Expertenantwort
von GuenterLeipzig, Community-Experte für Sport, 7

In der Tat ist es möglich, durch sportliche Aktivitäten seinen Körper umzubauen.

Ich vermeide hier ganz bewußt die Begrifflichkeit "abnehmen", da diese viel zu ungenau die Angelegenheit beschreibt.

Viele verstehen unter "abnehmen" einen bloßen Gewichtsverlust und begehen damit schon den ersten Denkfehler und tappen in der Folge von einer Falle in die Andere.

Viel wichtiger als das bloße Körpergewicht ist die Körperkomposition.

Lektüren:

https://www.marathonfitness.de/10-kilo-abnehmen-in-4-wochen/

Referwenzdaten BMI:

http://fddb.info/db/de/lexikon/bmi/index.html

Die Frage des Körpergewichts und des BMI sollten immer in Relation zum Körperfettanteil (KFA) betrachtet werden.

Den KFA ermittelt man am besten mit dem Caliper:

http://www.ironsport.de/3falten.htm

Referenzdaten KFA:

https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6rperfettanteil

Bei einem KFA > 15 % solte man mit einem ausdauerlastigen Training (85 %) beginnen, wobei auch parallel dazu Krafttraining  (15 %) zum Muskelerhalt betrieben werden sollte. Mit dem Ausdauertraining wird schwerpunktmäßig der Aktivitäsumsatz gesteigert.

In dieser ersten Phase sollte man darauf achten, dass man in einem geringfügigen Kaloriendefizit bewegt.

Mit Unterschreitung der 15 %-Marke beim KFA kann dann das Krafttraining nach oben gefahren werden, um weiter Muskeln aufzubauen. Dadurch erhöht sich der Ruheumsatz.

Jetzt darf man etwas mehr zu sich nehmen, als man benötigt (wichtig für Muskelaufbau).

Die obigen Prozentangaben beziehen sich auf etwa 10 bis 12 Wochenstunden Sport. Wer Aktivitäten wie Radfahren in den Alltag einbindet, erreicht diese spielend.

Ich konnte mit dieser Methode binnen 2 Jahren 20 kg Fettgewebe verstoffwechseln, anschließend 5 kg Muskeln aufbauen, habe heute eine deutlich bessere Körperkomposition und halte mein Gewicht weitestgehend.

Eine weitere Gewichtszunahme durch Muskelaufbau lasse ich ausdrücklich zu, da dadurch das Verhältnis von Muskelmasse zum KFA weiter positiv beeinflusst wird.

Heute kann ich mehr futtern als je zuvor, ohne dass sich irgendwelche Speckrollen anlagern.

Günter



Antwort
von user6363, 12

Nicht unbedingt, aber es hilft schon. Kalorien müssen ja weg, die verbrennst du eben auch ohne Sport aber mit Sport beschleunigst du den Vorgang um das zehnfache. 

Antwort
von Zeitmeister57, 9

"Experten" sagen aus, dass der Anteil von Sport am Gewichtsverlust max. 20% beträgt, den Rest muss die Ernährungsweise liefern.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten