K0mmt die Überweisung tr0tzdem an?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dann kann dein Freund Probleme mit seiner Bank bekommen, weil der Zahlungsempfänger nicht der Kontoinhaber ist.

Da man bei der Kontoeröffnung unterschreibt, das Konto nur "im eigenen Namen und auf eigene Rechnung" zu nutzen, ist das ein Vertragsverstoß.

Banken sind zwar grundsätzlich nicht verpflichtet, die Übereinstimmung des Namens zu prüfen, manchmal fällt es aber doch auf.

Eröffne doch einfach ein kostenloses Girokonto bei einer anderen Bank.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da wird der kumpel steuerpflichtig .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung