Frage von Nanalana8259, 23

Jva-Bewegung trotz schlechter Noten?

Hallo Zusammen, ich hab da mal eine Frage an euch, ich wollte schon in der Schulzeit wenn es hieß wir sollen und Gedanken um unsere Berufsziele machen Justizsvollzugsbeamtin werden. Habe meine Mittlerereife gemacht, und meine Faulheit wird mir jetzt wahrscheinlich zum Verhängnis, nach der Mittlerenreife habe ich eine 3Jährige Kaufmännische Ausbildung gemacht. Ich kann viel einstecken, und denke das es ein guter Job für mich wäre, ich weiss was auf mich zukommt da es kein Zuckerschlecken ist aber genau das brauche ich, vom Charakter her bin ich auch sehr Willensstark kann mich gut durchsetzen und wenn mich etwas stört an einer Situation hab ich immer darüber gesprochen oder wenn es keine andere Wahl gab auch mal auf den "Tisch gehauen" und meine Meinung vertreten auch in einem lauteren Ton. Meine Noten liegen im Abschluszeugnis zwischen 2-4 Hauptsächlich und eine 5, privat mach ich viel sport bin fit und absolut Ehrgeizig meine Frage ist an euch, hätte ich eventuell trotz den Noten Chancen auf eine zweite Berufsausbildung ? Danke im Voraus vielleicht erwische ich hier ja wen der sich damit auskennt.

Antwort
von sozialtusi, 14

Auf jeden Fall hast Du mehr Chancen als jemand, der gerade aus der Schule kommt. Der Justizvollzug nimmt gern ältere Kandidaten, die bereits eine andere Ausbildung gemacht haben.

Kommentar von Nanalana8259 ,

Okay, vielen Dank für dir Antwort. Werde es einfach probieren 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community