Frage von JillJ, 34

Jura Studium ohne Abi als Rechtsfachwirt?

Ich mache zurzeit meine Ausbildung als reno fachangestellte und werde nächstes Jahr fertig. Mein Traum War es nun schon immer Rechtsanwältin zu werden. Allerdings finde ich es interessanter einen rechtsfachwirt in 1,5-2 Jahren zu machen anstatt Abitur in 3 Jahren. Ist es möglich das ich mit dem Abschluss den ich als geprüfte Rechtsfachwirtin mache auf einer Universität (!) Jura studieren kann mit den o. g. Anschlüssen und einer mittleren reife? Ich interessiere mich nur (!) Für das Studium als Volljurist also kein Wirtschaftsjurist o. ä. Danke

Antwort
von ElizabethI, 34

Hi,

Sorry, aber für ein Universitätsstudium brauchst du in der Regel richtiges Abitur oder eine vergleichbare Hochschulreife - dazu gehören allerdings auch abgeschlossene fachbezogene Berufsausbildungen in Verbindung mit Berufserfahrungen. Ich würde mich an der Uni deiner Wahl in die Studienberatung des Fachbereichs setzen und denen diese Frage stellen. 

-E

Kommentar von JillJ ,

Ich habe mich an verschiedene unis gewendet und nachgefragt. Diese haben bestätigt, dass man tatsächlich dort studieren kann, da man durch die Weiterbildung eine allgemeine hzb erlangt. Danke für deine Antwort :)

Kommentar von ElizabethI ,

Na, dann ist ja alles prima. Viel Erfolg!

Antwort
von Kirschkerze, 32

Nein, keine Chance. Du brauchst zwingend die allgemeine Hochschulreife dafür. Umwege dieser Art gibt es nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten