Frage von mikekaluga, 47

Jura oder Elektrotechnik?

Hallo. Ich bin in Deutschland seit ein Jahr, dieses Jahr habe ich Sprache gelernt und weiter will studieren gehen (habe 21 Jahren). Zurzeit schon seit 4 August gehe in Berufsschule mit Spezialität Elektrotechnik - 12 Klasse (11 Klasse fehlt bei mir), kenne aber keine Physik oder Mathe. Selbst finde für mich mehr interessant Jura, aber kann nicht direkt in Uni gehen, zuerst muss 3 Jahren Gymnasium machen (Wirtschaft, 11-13 Klasse). Eine Stunde später habe Termin beim Gymnasium (Frage ist Möglichkeit jetzt direkt nach dem 11 Klasse kommen, mit fehlenden 2 Monaten), denke aber dass es wird mehr kompliziert mit Gymnasium weil zusätzlich geht noch eine Sprache, Geschichte und noch ein paar Disziplinen die kenne ich nicht. Und auch Frage - ist das möglich für kein Muttersprachler Jura studieren und dann gut Arbeit Stelle finden wie ein deutscher? Es ist groß Sprache Barriere... Trotzdem Mathe mit Physik auch nicht so leicht. Was denkt euch?

Antwort
von HansH41, 25

"ist das möglich für kein Muttersprachler Jura studieren und dann gut Arbeit Stelle finden wie ein deutscher?"

Wir arbeiten zusammen mit einer Rechtsanwältin, die aus Bulgarien kam und hier Jura studiert hat. Neben dieser Tätigkeit im Handelsrecht ist sie inzwischen tätig für verschiedene osteuropäische Firmen.

Ich schreibe dir das, denn ich habe gelesen, dass du Russe bist (oder Russisch als Muttersprache hast).

Mit einem deutschen Jura-Studium wirst du analog zu der Dame sehr gute Berufsmöglichkeiten haben. Die Handelsbeziehungen Deutschland-Russland sind enorm und werden ständig größer.

Viel Erfolg!

Kommentar von mikekaluga ,

Ok, und noch stört mich wie leicht nach dem Studium mit Elektrotechnik und Jura gut Arbeit finden? Und Perspektiven. Und wie lang muss Studium dauern, also viel Fragen.. Wie verstehe ich für Jura brauche Minimum 3 Jahren Gymnasium und 7 Jahren Uni und für Elektrotechnik 1 Jahr Berufsschule was mache jetzt und 5 Jahren Uni

Antwort
von HelfenderElf24, 32

Studier das woran du mehr Interesse hast. Dafür, dass du erst seit einem Jahr in Deutschland bist ist dein Deutsch sehr gut. Spätestens innerhalb des Studiums wird das so gut, dass es keine Sprachbarriere mehr gibt! :) 

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 34

Na ja - Jura ist schon für Muttersprachler nicht soo leicht, aber du wirst ja in den drei Jahren bis zu deinem Abi dein Deutsch noch deutlich verbessern.

Und bis dahin können sich deine Interessen eh noch zigmal ändern.

ist das möglich für kein Muttersprachler Jura studieren und dann gut Arbeit Stelle finden wie ein deutscher?

Sicher, wieso nicht? Wenn es bis dahin mit der Sprache klappt.

Antwort
von BTyker99, 9

Wenn du ein Flüchtling bist, dürfte es kein Problem sein, das Abi auch schon vorher zu bekommen und Unterstützung für das Studium zu bekommen. Hast du schon eine Wohnung in der Nähe der Universität beantragt? Das mit der Muttersprache ist vermutlich kein großes Problem, zu Gericht kann dir sicherlich ein Dolmetscher zur Seite gestellt werden.

Kommentar von mikekaluga ,

Ich bin kein Flüchtling, zurzeit habe Student Visum

Kommentar von BTyker99 ,

Tja, dann wird es schwieriger. Auf jeden Fall solltest du ein bisschen Mathe und Physik lernen, in der Regel ist zumindest Mathe ein Pflichtfach in der Schule, soweit ich weiß. Geschichte konnte man bei uns abwählen, bzw. hatte das insgesamt nur 1-2 Jahre in der gesamten Schulzeit.

Das mit der Sprache wird schon klappen. Wenn du noch 3 Jahre in der Schule bist, wirst du sicherlich am Ende wesentlich besser Sprechen können, und es ist auch nicht ungewöhnlich, dass in der Universität viele Ausländer sind, die nicht perfekt deutsch sprechen.

Antwort
von oelbart, 8

Wenn Du in Mathe und Physik probleme hast und Dich nicht für Elektrotechnik interessierst, solltest Du nicht Elektrotechnik studieren ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community