Frage von emiliiie, 49

JURA - Was anziehen zum schriftlichen Auswahlverfahren / Meinung: Dresscode Jurastudenten?

Hallo Leute.

Ich habe diese Woche einen Test abzulegen für das schrifiche Auswahlverfahren. Ich habe mich nämlich für den Studiengang JURA beworben und muss nun erst mal das schriftliche Auswahlverfahren bestehen (bin mir nicht so sicher wegen des Essays, das zu schreiben ist. Ich bin momentan nämlich nichht auf dem neusten Stand, was Politik und Gesellschaft angeht.. So falls jemand gute Internetseiten hat, nur her damit)

Um zurück zum Thema zu kommen: Juristen oder jurastudenten folgen ja einem bestimmten "dresscode". Soll ich mich dem jetzt anpassen und mit blazer und hohen Schuhen zum SCHRIFTLICHEN Auswahlverfahren kommen ? Das werden bestimmt einige machen wo ich mich frage ob man sich da nicht ein bisschen ZU aufgetakelt und künstlich vorkommt.

Naja gut. Was würdet ihr anziehen, hat jemand Erfahrung und kann mir was empfehlen? Was denkt ihr eigentlich generell zu dem kleidungsstil (den ich ehrlich gesagt selbst ein bisschen lächerlich finde) von jurastudenten? Nicht dass ich am Ende wegen meines kleidungsstils ausgeschlossen werde oder so - hab gelesen dass juradtudenten so oberflächlich sind. Ja, ich werde zwar auch Jura studieren, gehöre aber nicht zu diesen oberflächlichen obertussis (früher war ich eine Zeit lang so :'-D )

Mit freundlichen grüßen Emilie

Antwort
von Jurasuppe, 20

Hi Emilie,

also zunächst mal scheint das ein Hochschuleigenes Auswahlverfahren zu sein? Für gewöhnlich würde man dort so kommen, wie es einem am besten gefällt. Bei mir war es sogar so, dass die Leute zum schriftlichen Staatsexamen z.T. mit Jogginhose kamen.

Einen "dresscode" gibt es nur bei mündlichen Prüfungen, insb. des Staatsexamens. Dort sollte man gut gekleidet erscheinen. Das ist auch wirklich ungeschriebene Pflicht.

Zieh dich (auch zum Studium) so an wie du dich am wohlsten fühlst. Es ist zwar war, dass es ein paar Klischee-outfits gibt, aber das ist jetzt auch nicht bei jedem so. Bei uns ist es auffällig, dass besonders viele Frauen Louis Vuitton Handtaschen haben, aber ich habe gehört das sei keine Pflicht!^^ Prada ist auch Okay. :D Nein ernsthaft, ist zwar wahr, aber das ist völlig egal...

An unserer Uni wird in der Regel das lesen der FAZ befürwortet um auf dem neusten Stand zu sein ;-) das ist sicher aber auch dem Umstand geschuldet, dass einige unserer Profs dort schreiben. :D Die Welt/Zeit ist auch eine gute Zeitung. Ob das Zeitunglesen aber wirklich hilft ist auch eine andere Frage ...

Ich habe zudem auch eine kleine Reihe oberflächlicher Leute kennen gelernt, sie waren aber die Minderheit. Einfach aufgeschlossen sein!

Viele Grüße & Viel Erfolg, JS

Antwort
von Turbomann, 22

Du hast bereits das Stichwort gegeben

Suche dir die passenden Links selber heraus, die für dich zutreffen

Dresscode für Jurastudenten

Na ja, über den Style kann man streiten, trotzdem sollte man sich immer den Begebenheiten passend anziehen.

Ich würde mich an deiner Stelle anpassen, aber keine Highheels

und ich würde mich an deiner Stelle nicht mit oberflächlichen Jurastudenten vergleichen..

Antwort
von CheGuevara5, 13

für das Auswahlverfahren ist es ja nicht wichtig, zieh dir doch einfach eine Jeans und nh Bluse an und eine schlichte Kette dazu dass kommt eigentlich immer gut an und du willst ja schließlich mit den anderen ins Gespräch kommen damit dir nicht langweilig wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten