Frage von 1pinkpeach, 87

Jungs mit nach Hause bringen (Unsicher, Eltern)?

Hey, also ich habe keine Eltern die streng sind was das Mitbringen von Jungs angeht wegen der Religion oder so. Aber es ist so, dass ich und meine Eltern kein "perfektes" Verhältnis haben. Mein Vater ist öfters mal laut (schreit), aber meine Mutter ist okay. Ich habe nur zu meiner Mutter ein "engeres" Verhältnis. Jedenfalls bringe ich ungern Freunde (vorallem männliche) mit nach Hause. Ich habe bisher 2 Freunde mit Heim gebracht, aber auch nur an Tagen wo mein Vater weg war oder ich wusste, dass alle gut gelaunt sind. Meinen Eltern sagen sie sollen sich etwas "benehmen" bringt nicht viel, das habe ich schon oft feststellen müssen.

Jetzt ist es jedenfalls so, dass ich Freunde ungerne mit Heim bringe und männliche Freunde noch weniger. Aber mir immer mehr auffällt wie mich die Sache einschränkt, oft ist es nunmal kalt draußen und ich will mich nicht immer für meine Eltern "schämen" müssen und würde gern ganz normal Freunde einladen. Oft sage ich auch Treffen deswegen ab. Und mich macht das total traurig. Habe das alles schonmal meiner Mutter geschildert, aber mein Vater ist nunmal nicht "kontrollierbar" und es ändert sich nicht viel.

Wie würdet ihr mit dieser "Einschränkung" leben? Einfach Leute mitbringen ohne mich um meine Eltern und deren Eindruck zu kümmern, oder habt ihr noch irgendwelche Ideen? Ich werd langsam einsam:D (ps. bin 17)

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von BarbaraAndree, 41

Es ist das Haus, die Wohnung deiner Eltern und sie sollten schon wissen, WER zu ihnen kommt. Wenn du Angst hast, dass dein Vater außer Kontrolle gerät, dann gehst DU eben zu deinen Freunden. Es muss ja keine Übernachtung sein. Es ist nun einmal so, wenn man noch nicht volljährig ist und bei den Eltern wohnt, man muss sich immer unterordnen. Erst wenn du dein eigenes Apartment hast, bist du frei.

Antwort
von DerMeister999, 35

Mach, was du willst, deine Eltern können nichts dagegen machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community