Frage von KitaraShera, 74

Junghund nur in fremden Wohnungen stubenrein - warum?

Hallo zusammen,

ich habe einen 17 Wochen alten Junghund zu Hause. An sich lernt sie schnell und gern, hört super, ist lieb... Aber sie meldet sich einfach nicht! Und das Komische: nur bei uns zu Hause meldet sie sich nicht; wenn sie bei meinen Eltern zu Besuch ist oder sonst irgendwo, meldet sie sich zuverlässig. Zu Hause dann nix mehr... 😓 Kann mir jemand sagen, woran das liegt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Einafets2808, Community-Experte für Hund, 27

Nicht jeder Hund fiepst oder meldet sich sich. Meiner hat sich als Welpe gemeldet, und gefiepst wenn er musste.

Nun macht sich mit Unruhe bemerkbar oder er hechelt.
Jeder ist anders. Du musst die Anzeichen lesen lernen und rechtzeitig raus gehen. Wenn deine Maus nur 2-3 Stunden aushält, musst du eben vorsorglich alle 2-3 Stunden raus.

Da muss man geduldig rein. Falls doch mal was in die Wohnung geht, nicht schimpfen kommentarlos entfernen und sauber machen. Draußen schön loben.

Viel Erfolg.

Antwort
von wotan0000, 33

Feste Zeiten. Manche Hunde melden nicht.

Meiner meldet zwar nachts, tagsüber nicht. Er ist 13 J. und hat feste Zeiten mit etwas plus/minus Spielraum.

Mit 17 Wochen muss er ja eh noch häufiger.

Kommentar von KitaraShera ,

Du meinst, ich soll nur zu den festen Zeiten gehen, egal ob er dann zwischendurch in die Wohnung macht, oder nicht? 😕

Kommentar von wotan0000 ,

Nein, dass meinte ich nicht. ;-)

Jetzt noch den Abstand von 1,5 bis 2 Std. Wenn er länger durchhält die Zeiten erhöhen bis Du einen stubenreinen Hund hast, der mit festen Zeiten klar kommt.

Antwort
von Steffile, 47

Nein, aber wieso muss sie sich melden, mach doch einfach feste Pipizeiten fest.

Kommentar von KitaraShera ,

Das geht noch nicht. Sie hält, wenn sie nicht schläft oder ruht maximal 2 Stunden ein

Kommentar von Steffile ,

Ja, dann lass sie alle 1.5 bis 2 Std raus bzw. geh mit ihr raus. Junge Kinder vergessen das Pipimachen auch manchmal wenn sie mit ihren Spielen beschaeftigt sind, dann schickt man sie zum Klo.

Antwort
von VonFrohnhof, 13

Hallo,

verbringt der Hund mehr Zeit bei deinen Eltern als bei dir?

Ist bei denen Eltern bereits ein ausgewachsener Hund?

Wer bringt bei deinen Eltern den Welpen raus bzw wem fällt es auch das er raus will?

MfG

Kommentar von KitaraShera ,

Nein, mein Hund war nur einmal ohne mich dort, ansonsten ein paar Mal mit mir zusammen. Sie haben keinen Hund. Aufgefallen ist es meiner Mutter. Sie meint, dass mein Hund sich vor IRGENDEINE Tür setzt, wenn sie muss. Naja, bei uns sind die Türen wegen der Katzen immer offen... Außerdem haben wir eine ziemlich große Wohnung, falls das von Bedeutung ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten