Frage von CookyFreak55, 14

Junggesellinninenabschied von Verlobten planen lassen?

Hallo Liebe Community

Ich bin halb am verzweifeln. meine Hochzeit ist in 5 Wochen. Leider haben sich mein Trauzeuge und eine meiner Brautjungfer total verkracht und die Planung übern Berg geworfen. Ich habe mich dann verzweiflungshalber an meinen Verlobten gewendet. Jetzt will er mir helfen meinen eigenen JGA zu Organisieren.

Die frage wäre ob das so eine gute Idee ist oder ob ich den JGA lieber einfach weg lasse. Ich bin verunsichert und jeden den ich frage ist Pattaisch.

Danke für eure antworten :)

Antwort
von schwarzwaldkarl, 9

Sorry, aber ich finde es persönlich als sehr schlechte Idee, wenn Dein Verlobter Deinen Junggesellischenabschied plant... Dann könntest Du ja auch seinen Junggesellenabschied planen... 

Meinst Du nicht, dass irgendwelche Freundinnen bereits heimlich für Dich geplant haben, denn die "Betroffenen" selbst erfahren das zwangsläufig zuletzt und das ist auch gut so... 

Kommentar von CookyFreak55 ,

Okay. Nein ich glaube nicht das die was planen. Meine freunde wussten noch nicht mal das sie eingeladen sind :( die haben noch garnichts zustande gebracht ...:(

Kommentar von schwarzwaldkarl ,

sorry, bevor Du jetzt Deine Junggesellinnenverabschiedung von Deinem Verlobten planen lässt, würde ich an Deiner Stelle eher drauf verzichten...

Was heißt jetzt Deine Freunde wussten noch nicht mal dass sie eingeladen sind? Zur Hochzeit oder zum Junggesellinnenabschied? Bist Du vielleicht in irgendeinem Verein aktiv, dass die das übernehmen könnten?

Kommentar von CookyFreak55 ,

Okay, Danke. 

Die wussten nichts vom JGA.
Nein bin ich leider nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten