Junggesellenabschied wie und wo?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kommt darauf an, was der Zukünftige Ehemann so mag. In meinem Freundeskreis gab es schon Kartfahren, Paintball spielen, Escape Room, Rafting, Casino-Besuch und die klassische Kneipentour mit Spielchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dem Flixbus nach Bratislava (sollte hin und zurück um 100.- gehen) und dann Party in Bratislava. Von den Damen bis zu den Drinks ist alles recht günstig: https://www.bratislavastags.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muss denn immer in der Öffentlich gefeiert werden? Warum nicht mal auf die amerikanische Art?

Gefeiert wird bei einem zuhause (üblicherweise dem Zukünftigen), es wird vorab Geld von jedem eingesammelt (eine Summe, die für jeden ok ist) und dann wird etwas zum "Verschönern" für den Bräutigam besorgt, etwas zum Essen und/oder Knabberzeug und natürlich Getränke!

Wäre wahrscheinlich die günstigste Variante und wenn sich jeder noch ein Spiel überlegt kann das ein verdammt lustiger Abend werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für einen Junggesellenabschied ist nix zu teuer :-P

Laser-Tag, eine Runde im Casino drehen, von Bar zur Bar gehn und einfach nur Party ohne Ende :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?