Frage von Amkoc, 467

jungferhäutchen gerissen(muslime) hilfeee?

an alle muslime, also ich finger mich, ist ja auch nix schlimmes. aber meine eltern sind muslimisch. wird es an der hochzeit uberprüft ob man entjungfert ist? also eig bin ich ja och jungfrau weil ich ja kein sex hatte. aber ich will nur von den muslimen wissen ob man das überprüft und wie...Ich hätte gerne deustch Eltern.. die wären nicht so streng, ich meine man lebt ja nur einmal, und warum sollte man sich bis zur hochzeit garnicht befriedigen oder sex haben...ja egal. ich freue mich auf die antworten:)

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex, 169

Du bist in Kürze 18 - also volljährig - und damit kannst Du zu 100% über Dein Leben bestimmen. Deine Eltern können zwar Wünsche äußern (z.B. Dich bitten von einem Frauenarzt den Anschein Deiner Jungfräulichkeit bescheinigen zu lassen) - aber ob Du Dich darauf einlässt ist alleine Deine Entscheidung. Du brauchst Dich auch nicht zu rechtfertigen, ob das bei der Selbstbefriedigung "passiert" ist, oder Du mit einem Mann Sex hattest.

Auch wenn es hart klingt: Du kannst entscheiden, ob Deine Eltern eines Tages ihre Enkel zu sehen bekommen und Umgang mit ihnen haben dürfen! Wenn Du einen Partner gefunden hast, der Dich liebt und den Du liebst und der Selbstbewusstsein genug hat Deine und seine "Ehre" nicht an einem Stückchen Haut festzumachen, dann kannst Du prima ohne Deine Eltern leben, wenn diese sich querstellen sollten... .

Jungfräulichkeit wird oft völlig überbewertet. In ferner Vergangenheit war eine jungfräuliche Braut die Gewähr dafür, dass der frischgebackene Ehemann nicht versehentlich die Nachkommen eines Konkurrenten großzieht bzw. eine ledige Mutter ohne Versorger mittellos zurückbleibt. Daher haben praktisch alle Religionsstifter den vorehelichen Verkehr zur "Sünde" erklärt und entsprechend sanktioniert -was ja auch durchaus gut gemeint und mangels Alternativen der einzig mögliche Weg war. Daher hat diese Praxis und das Ideal der Enthaltung bis zur Ehe auch Eingang in viele Kulturen gefunden.

 Leider gibt es immer noch Kulturen, welche diese (und andere - ich sag nur "Ernährungsvorschriften") gut gemeinten jahrhundertealten Regeln bitterernst nehmen ohne diese in den Kontext der heutigen Zeit zu setzen - bis hin zum ("Ehren-")Mord... .
 

Aus Sicht eines Religionsstifters ist Sex ja  nur eine unerwünschte Ablenkung vom Wesentlichen (nämlich zu beten, missionieren usw.) und daher zähneknirschend zur Vermehrung (der Gläubigen) geduldet. Dies ist auch der Grund warum Verhütung, Abtreibung usw. meist ebenfalls verboten ist. Da man die Menschen in den Betten meist häufiger "Oh Gott!" rufen hört, als in der Kirche, lässt sich dieses Konkurrenz-denken gut nachvollziehen ;-) 

Dank Geburtenkontrolle, Safer Sex und Vaterschaftstest sind die eigentlichen Beweggründe für die Forderung nach Jungfräulichkeit längst obsolet. Jetzt geht es nur noch um den obskuren Begriff der "Ehre" - wobei meiner Meinung nach der wichtigste Beweggrund die Angst vor dem Vergleich ist ("Was ist, wenn meine Frau/mein Mann mit einem meiner Vorgänger mehr Spaß hatte...?"). 

Interessant ist, dass dieses Ideal dann allerdings oft mit allerlei Doppeldeutigkeiten umgangen wird. So ist es manchen Muslimen gestattet eine Zeitehe einzugehen - d.h. ein Mann kann eine Frau (Prostituierte) für eine Stunde "heiraten" und verstößt so nicht gegen heilige Gebote. Viele Gläubige - auch in der christlich-amerikanischen "Purity-Bewegung" haben einfach bis zur Ehe ausschliesslich Oral- und Analverkehr und bleiben so "rein" und "jungfräulich" bis zur Ehe... . Sex ist ja auch etwas, was den Partner nicht "abnutzt" oder "entweiht" - warum also das ganze Bohei? 

Ob man also sein modernes Leben nach den Buchstaben uralter Schriften und Gebräuche richtet und ein schlechtes Gewissen haben muss, weil man nicht mehr lebt wie vor tausend und mehr Jahren, muss jeder für sich entscheiden bzw. sich überlegen, ob er sich von anderen Menschen (Pfarrer, Imam, Rabbi oder sonstwem) sein Leben diktieren lassen möchte. 

Menschen mit gesundem Selbstbewusstsein begrüßen es, wenn die Frau/der Mann auch noch andere Erfahrungen hatte, denn sonst fragen sich 

viele erst später, wie es denn mit einem anderen Partner wäre und gehen irgendwann fremd... . Da Sex auch ein wichtiger Faktor in einer Beziehung ist (auch wenn einige Moralapostel und Fantasie-Romantiker dies immer wieder bestreiten), sollte man sich auch im Bett verstehen. Hier den Partner erst zu heiraten und dann herauszufinden, ob man die gleichen Vorstellungen von gutem Sex hat, ist als würde man an der Schiessbude versuchen einen Treffer zu landen - blind und mit nur einem Schuss. Viel Glück dabei... . 

Die Vorstellungen einer romantischen Hochzeitsnacht zweier Jungfrauen ist in der Praxis dann auch weit weniger romantisch als verkrampft, bemüht und peinlich - dann lieber eine(n) Partner(in) mit Erfahrung. 

Seid nett aufeinander! 

R. Fahren

Kommentar von Amkoc ,

Danke! Hast mir weitergeholfen.

Antwort
von sinistram, 161

Du willst sicher nicht höher das dachten darfst was du willst das weißt du selber aber dir ist es unangenehm aber es gibt viele Gründe das es reißen kann z.b. beim Sport nimm das als ausrede

Kommentar von Amkoc ,

Danke. Aber dann fragen die mich bestimmt warum ich es nicht schon vorher gesagt hab..

Antwort
von girlspartys, 186

1. Ist Geschlechtesverkehr in Deutschland ab 14
2. Kann es beim Sport reißen und manche Frauen haben das Jungfernhäutchen nicht
3. Ich glaube nicht dass sie dass noch prüfen (also dass mit dem tuch)

Ich hoffe ich konnte helfen:)

Kommentar von Amkoc ,

ich muss schon ehrlich sagen, mit 14 sex zu haben ist schon früh, aber man muss sich halt bereit dafür fühlen. es gibt leute die sind 18 und nicht reif und es gibt leute die sind 14 und reif..

Kommentar von Amkoc ,

ja du konntest mir helfen:) Danke:)

Kommentar von girlspartys ,

Gerne doch:) Ich bin jetzt 14 aber würde nie Sex vor der ehe haben. Ich bin Albanerin und katholisch aber bei uns darf man sowas nicht. Bei uns Albanern sind viele regeln wie bei Muslimen (egal ob krist oder muslim)

Antwort
von bxxxppp, 75

Also, es kommt darauf an wechle Nationalität du hast. Nicht bei allen Muslimen wird es kontroliert ob du noch Jungfrau bist oder nicht. Das alles hängt von deiner zukünftigen Familie und wie gesagt von deiner Nationalität ab.
Wie es scheint bist du noch unerfahren. Das wird nur an der Hochzeitsnacht geprüft. Meistens ist es so, das man weisse Bettlaken hat und wen man am nägsten Tag rote Flecken sieht, weiss man die Frau war noch Jungfrau. Auch wenn der Fall sein sollte und du keine Jungfrau mehr bist, kannst du das Blut auch fälschen wie mit Lebensmittelfarbe ect. Dein Mann sollte allerdings eingeweiht sein in das ganze, ansonsten würde es nicht gut ausgehen. Es ist nicht immer so, dass es geprüft wird. Manche Familien machen das nicht mehr.
Ausserdem solltest du wissen, das Selbstbefriedigung im Islam Haram ist.
Und so nebenbei finde ich deine Aussage "ich wünsche mir meine Eltern wären Deutsche" sehr unangemessen. Du solltest dir im klaren sein was du sagst und was du veröffentlichst. Du solltest es schätzen, dass du Muslimin bist. Möge Allah dich rechtleiten.

Antwort
von Filou2110, 165

Okay, geh mal zum Frauenarzt und lasse dich da beraten. Da gibt es wohl Mittel und Wege, um das zu vertuschen. Wir leben hier in Deutschland, ob das deinen Eltern passt oder nicht. Hier gibt es keine Unterdrückung von Frauen und was sollte schlimmstenfalls passieren? Ehrenmord, nur weil du dich selbst befriedigt hast? Das glaube ich eher nicht. Deine Eltern würden dich bestimmt trotzdem noch lieben.

Kommentar von Lexa1 ,

Da gibt es wohl Mittel und Wege, um das zu vertuschen.

warum soll was vertuscht werden, was nicht illegal ist ?

Kommentar von Filou2110 ,

Wenn sie sich damit besser fühlt, soll sie es halt machen. Fakt ist ja nunmal das keiner ihre Eltern kennt. Und auch wenn ich mir wirklich nicht vorstellen kann, dass es so schlimm wird, weiß ich es eben nicht so ganz genau. 

Antwort
von Schlauerfuchs, 18

Das kommt darauf an wem Du heiratest ,einem Mann aus dem Westlichen KulturKreis ist das egal, einem aufgeklärten Muslim auch ,bei einem seht Trationsbewusten Muslim könnte es Probleme geben.

Antwort
von LuzifersBae, 88

Wenn deine Eltern ganz fest an ihren Traditionen halten, werden sie dich überprüfen, ein Tuch mit Blut erwarten und damit vielleicht sogar tanzen (ja, so eine Tradition existiert, vor allem bei den Türken, aber mit Islam an sich hat das eigentlich nichts zutun)

Aber mittlerweile existiert sowas höchstens bei 10% der Muslims bzw Türken, also mach dir keine Sorgen. Es könnte aber sein dass dein zukünftiger Mann falsch denken könnte, man weiß ja nie.

Antwort
von saidjj, 50

Esselamu alejkum

Warte mal glaubst du überhaupt an den Islam , glaubst du überhaupt an Gott ?
Denn die Aussage " man lebt nur einmal " ist etwas das ein Muslim normalerweise niemals sagen würde .

Kommentar von Amkoc ,

was ist dass denn für eine frage bitte. natürlich glaube ich an Gott. Aber das ist halt die Wahrheit dass man nur einmal lebt und es auch leben (genießen) soll.

Kommentar von saidjj ,

Nun wenn du an Allah s.w.t glaubst dann solltest du wissen das du nicht nur einmal lebst sondern dass das wahre leben im Jenseits stattfinden wird , demnach ist deine Aussage "man lebt nur einmal und sollte deswegen alles ausprobieren " falsch .

Kommentar von ToastitheToast ,

Woher weißt du bitte dass es ein Jenseits gibt ? warst du da ? Bist du mit dem Batmobil hingefahren ? Oder hat dich Son Goku mit der Teleportation hingebracht ?

Kommentar von fusselchen70 ,

@saidjj: Gib mal bitte die Quelle für diese gewagte These an. 

Der Prophet hat meines Wissens niemals darauf hingewiesen, das das wahre Leben nicht jetzt sondern erst nach dem Tod im Jenseits stattfinden würde.

Kommentar von saidjj ,

Dass das wahre Leben erst im Jenseits stattfindet ergibt sich daraus das wir einzig und allein hier sind um getestet zu werden einen anderen Grund hat unser Aufenthalt auf dieser Erde nicht .
Und das wahre Leben , das Leben in dem es keinen Kummer und kein Leid gibt wird im Jenseits sein , dort sind wir um zu genießen und frei zu Leben und das zu tun was wir wollen .
Demnach ist unser Aufenthalt hier nur ein Test und das Leben im Jenseits ist das wahre Leben .

Antwort
von Jan305, 98

Wenn du Älter als 14 bist darfst du Legal Geschlechtsverkehr haben. Deine Eltern können da nichts machen, auch wenn es in eurer Kultur so ist....wir Leben hier in Deutschland 

Kommentar von Amkoc ,

ich bin 17 jahre alt. und will eig sex haben, habeig kein freund aber wenn ich halt eins hab. ich hab aber halt angst dass sie es erfahren und mir irgendwas antun!

Kommentar von Jan305 ,

Deine Eltern stehen in keinster weise über dem Gesetz 

Antwort
von SheikhAlKurdi, 36

1) Fast jeder Mensch hat sexuelle Bedürfnisse. Jedoch soll man im Islam genau diese kontrollieren und deswegen gibt es auch die Gesetze bezüglich der Bedeckung und des Verhaltens.
2) Ist Selbstbefriedigung ist nur dann gestattet, wenn man davor ist unehelichen Geschlechtsverkehr zu haben. Denn dann soll man das weniger schlimme machen und dies wäre die Selbstbefriedigung.
3) Hilft fasten. Wenn man keines der beiden schlechten Taten auf sich nehmen will, soll man fasten, da man so weniger sexuell erregt ist.
4) Wenn dein Jungferhäutchen zerreißt, kann man auch nichts dagegen tun, aber überprüft wird es nicht (mehr). Zumindestens ist dies auch nichts, was der Islam vorschreibt.
Wichtig ist, dass keinen Geschlechtsverkehr vor der Ehe hast.
5) Du solltest dich aber wirklich mit anderem als nur mit dem Masturbieren beschäftigen.
6) Du scheinst dir auch nicht wirklich bewusst zu sein, ob du ein Muslim sein möchtest oder nicht.
Beschäftige dich ernsthaft mehr mit deiner Religion.

Möge Allah dich rechtleiten und uns alle zu besseren Muslimen machen. Amin

Antwort
von Peter501, 86

Mach dir nichts daraus hier ist man nicht so kurzsichtig.Außerdem eine Flasche Himbeersirup tut Wunder.

Kommentar von Amkoc ,

haha danke

Antwort
von Lexa1, 164

Ich glaube nicht, das es überprüft wird.

Außerdem kann es auch beim Sport reißen.

Antwort
von mattes250, 33

ich will auch mit muslimen heiraten

Antwort
von Anonymushelfer, 74

ganz im Osten der Türkei legte man früher ein weißes Tuch unter den Ehepartnern, um das Blut zu sehen.

Heutzutage ist es so, dass die eine oder andere Dame beim Entjungfern aus irgendwelchen Gründen NICHT blutet.

Ob es heute noch so "streng" ist wie früher, bezweifele ich, da einige Eltern schon dankbar und zufrieden wären, wenn die Kinder den richtigen Partner für sich haben und er weder gewalttätig noch verantwortungslos sein soll.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten