Junges Meerschwinchen oder erst ab 4 Monaten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erstmal mein Beileid! Auch wenn es "nur" ein Meerschwein ist (wie manche meinen), es ist trotzdem ein vollwertiges Familienmitglied.

Und Lob an dich, das du, trotz des kürzlichen Todes eines Tieres, auch an das Verbliebene denkst.
Und das du auch nicht an Einzelhaltung denkst - der Gedanke kommt vielen schnell. Dass das aber Tierquälerei ist, ist was anderes...
Also DH!

Nun zu deiner Frage:
Im Prinzip ist das Alter des neuen Schweinchens egal. Wäre es aber ein ganz junges oder ein sehr altes Tier, würde ich entweder ein Tier desselben Alters oder halt ähnlichen Alters nehmen.
Viele ältere Schweinchen sind von der "Mobilität" der Jüngeren genervt.
Das würde vermutlich nur unnötigen Zoff geben, den keiner braucht.

Zum Geschlecht: Da du einen Böckchen hast, würde ich dir zu einem Weibchen raten (dann müsste nur der Bock kastriert werden, falls er es nicht schon ist).
(Größere) Bockgruppen brauchen eine erfahrene Hand, da sie nicht soo leicht zu Händeln sind, wie nur Weiber. Zwei Böcke, die von klein auf zusammen sind, vertragen sich häufig gut miteinander, machen aber ab einem gewissen Alter eine Rappelphase durch (Rangstreitigkeiten). Da können viele (oft Laien) nicht ruhig zuschauen und "verbocken" es.
Daher schlage ich dir ein Weibchen vor (und weil du ja schon einen 3-Jährigen Bock Zuhause hast).

Wegen Vergesellschaftung und Gruppen schau am Besten hier:
http://www.diebrain.de/I-verges.html#kombi

Falls noch Fragen vorhanden sind, schreibe mir. Ich beantworte sie gerne. :o)

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sesshomarux33
12.12.2015, 00:40

Top Antwort! :) 

Ich würde nur zu zwei Weibchen raten. Dann wird ein Weibchen nicht zu sehr bedrängt und es ist einfach natürlicher in kleinen Haremgruppen ab 3 Tiere. :) 

1
Kommentar von HARUMIN
12.12.2015, 05:40

Das wäre natürlich noch idealer, da hast du absolut Recht. :o)

0
Kommentar von HARUMIN
13.12.2015, 10:02

Danke für das Sternchen!

0

Ist dein verbliebenes Meeri Kastriert? Und wieviel Platz hast du? Würde wenn direkt zu 2 neuen Tieren tendieren die, falls dein Männchen nicht kastriert ist und es der Platz überhaupt zu lässt jünger sind, am besten Frühkastriert und gut Sozialisiert sind. Ist dein Männchen schon mind. 6 Wochen lang kastriert würde ich zu 2 Mädels raten inwiefern der Platz denn ausreicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte wende Dich für eine Beratung und auch für den Erwerb an eine Notstation oder zur Not an ein kompetentes Tierheim (die sind leider in Bezug auf Meerschweinchen sehr selten). Eine Notstation in Deiner Nähe findest Du hier: http://www.notstation.de/

Dort kennt man den Charakter jedes Vermittlungstieres und wird Dich gut beraten, was den neuen Partner für Dein Tier betrifft.

Bitte kaufe kein Tier im Zoogeschäft, die Tiere dort kommen aus Massenvermehrungen und sind häufig krank oder viel zu jung. Häufig ist die Geschlechtsbestimmung unsicher und es werden trächtige Tiere verkauft.

Es gibt auch gute Züchter, bei denen Du ein Tier erwerben kannst. Achte jedoch darauf, dass die Zucht in einem Verein eingetragen ist und dass sie eine Erlaubnis nach § 11 des Tierschutzgesetzes und einen Sachkundenachweis hat. Auf Nachfrage ist der Züchter verpflichtet Dir diese Papiere zu zeigen. Ansonsten gerätst Du an einen Vermehrer, dass wäre nicht besser als in einen Zooladen zu kaufen.

Wichtig ist, dass Dein Schweinchen nicht zu lange alleine bleibt, es kann aus Trauer und Einsamkeit sonst das Fressen einschränken und sterben. Wiege es täglich und notiere das Gewicht. Gewichtsschwankungen von mehr als 50 Gramm deuten auf unzureichene Nahrungsaufnahme hin. Es ist dann unbedingt ein Tierarzt aufzusuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist theoretisch egal wie alt das Meerschweinchen ist. Sie sollten sich nur verstehen. Naja und es kommt drauf an, wie schnell du wieder ein Meerschweinchen kaufen willst. Trotzdem wäre es am Besten ein gleichartiges oder ein jüngeres zu nehmen, da sie sich mit gleichem Alter gut verstehen (wenn überhaupt) oder ein jüngere, denn dann hat das jüngere sogesehen einen "Beschützer".

LG Saskia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke mal am besten ist ein junges ich habe es auch immer so gemacht wenn eines meiner Meerschweinchen gestorben war ich habe allerdings Weibchen und es hat auch immer geklappt viel Glück 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?