Frage von MandysGismo, 23

Junger Perser mit CNI. Nierenfutter wird abgelehnt. Was anbieten?

Hallo, ihr Lieben :) Mein Perserkaterchen Gismo wird im August grade mal fünf Jahre alt. Vor einem halben Jahr wurde bei ihm eine chronische Niereninsuffzienz festgestellt. Er war schon immer ein kleines Verwöhnchen und natürlich habe ich jetzt arge Probleme ihm das Nierenfutter schmackhaft zu machen. Ich hab schon so viel ausprobiert. Er will es einfach nicht. Er hat zwischenzeitlich so sehr abgenommen, dass er jetzt sein altes Fresserchen bekommt. Ich will nicht, dass er sich quält oder hungert. Die Tierärzte wissen auch nicht weiter. Verschreiben Medikamente und empfehlen eine Menge Sorten Nass- und TroFu... Aber nix :( Er ist doch noch so jung, und ich hänge an ihm, als wäre er mein Kind... Habt ihr vielleicht einen guten Rat für mich?

Antwort
von Spezialwidde, 18

Nierenfutter schmeckt Katzen wirklich grässlich, ich kenne wenige die das wirklich fressen. Habt ihr mal mit dem Tierarzt über medikamentöse Behandlung gesprochen? Anders wirds wohl kaum gehen.

Kommentar von MandysGismo ,

Ja, mometan bekommt er täglich ein Tonicum.
Ich habe im Internet was von einer sog. SUC Therapie gelesen. Die werde ich mal mit meinem TA besprechen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community