Frage von BerethorOhorn, 43

junger kater leckt hosen ab?

Hallo habe da mal eine neue Frage in die Runde :-) unser kleiner Kater springt ständig auf meinen schoß, fängt an alles abzulecken und fährt dabei immer wieder die krallen aus. Er hat dabei die Augen zu schnurrt ganz stark dabei aber es ist schon ecklig und tut auch weh. was kann man tun um ihm das abzugewöhnen. ? bzw was soll das :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von EstherNele, 13

Das was du beschreibst (bis auf das Lecken), bezeichnet man als "Milchtritt".

Junge Katzen am Gesäuge der Mutter trampeln und regen damit die Milchabgabe an der Zitze an.

Wenn Katzen älter werden, dann tun sie das immer noch in Situationen, wo sie sich wohlfühlen. Das Schnurren mit geschlossenen Augen gehört ja auch dazu.

Das ist eine Reaktion deiner Katze, die du ihr kaum abgewöhnen kannst.

Alternative: weniger gute Klamotten zuhause tragen. Alle meine Shirts, die ich zu hause anhabe, haben schon das ein oder andere "Katzenloch" auf der Vorderseite, wenn Katze auf meinem Schoß liegt und mir den Bauch "akkupunktiert".

Antwort
von Weisefrau, 24

Hallo, lass den Kater mal schön in Ruhe er zeigt dir damit seine Zuneigung! Wer ein Tier hat der sollte sich schon damit auskennen...meinst du nicht?

Aslo lies ein Buch über die Körpersprache der Katze und das -Pronto- sonst kommt es zu Missverständnissen und das Tier landet im Tierheim oder auf der Strasse.

Junge Katzen sollten übrigens immer zu zweit gehalten werden.

Kommentar von BerethorOhorn ,

also ich kenne viele leute deren katzen sind glücklich und machen das nicht. man muss ihm ja nicht erlauben jeden tag 4 hosen abzulecken wenns nach ihm geht :D macht auch wäsche und meine hosen reichen da auch nicht lange aus

Kommentar von Weisefrau ,

Wenn das Teir zu jung zu Euch gekommen ist und nicht ausreichen beschäftigt wird bzw schon allein bleiben muss dann liegt evt. eine Verhaltensstörung vor.

Kommentar von BerethorOhorn ,

er hat 70 prozent des tages jemanden um sich. das problem ist das er auch in der nacht sehr laut ruft und schreit aber wir können ihn nicht ins schlafzimmer holen da haben wir gar keinen schlaf mehr. gewöhnt er sich denn nach einiger zeit daran das über nacht das schlafzimmer geschlossen ist? sonst kann er ja tun was er will auch in jedem raum aber nachts ist es sehr anstrengend.

Kommentar von monara1988 ,

er hat 70 prozent des tages jemanden um sich.

Katzen brauchen in Wohnunghaltung und wenn sie unter 9 Moante alt sind immer Artgenossen um sich. Ihr als Mensch könnt ihm keinen Artgenossen ersetzen. Und hält man Katzen zu lange alleine, dann werden sie unsozial und somit zu Einzelgängern...

Kommentar von Weisefrau ,

In der Nacht fühlt sich das Tier einfach nur Einsam. Er Ruf nach seinen Menschen. Ich halte seit 30 Jahren eigene Katzen und Hunde. Bei mir darf einfach jedes Tier mit ins Schlafzimmer oder auch ins Bett wenn es denn will.

Du musst unbedingt ein Buch über Katzen lesen!

Antwort
von Tamiihatfragen, 24

Das Junge wurde einfach zu früh von seiner Mutter getrennt. Mit zunehmenden Alter hört das auf

Kommentar von BerethorOhorn ,

wenns von allein aufhört super :-) ist halt schon bisschen nervig :D kaum kommt man nach hause springt der einem auf die hosen :D

Kommentar von Tamiihatfragen ,

Aber ist doch süß. Mich würde das nicht stören ^^

Antwort
von hanslernt2, 21

Er hat dich lieb und will dich putzen das machen Katzen so. Musst ihn mal deine Haare hinhalten XD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten