Frage von JuliaChanx, 55

Jungenhaftes Aussehen bei Mädchen?

Hey. Mir ist es letztens passiert, dass mich eine Person in der Klasse angesprochen hat, dass ich mich wie ein Junge anziehe (Ich bin ein Mädchen & 15 Jahre alt^^). Ich gebe zu, dass der Titel bisschen miserabel gewählt ist, aber empfindet ihr es als ein "jungenhaftes" Aussehen, wenn man oversized Pullis/T-Shirts & Hosen mit Löchern trägt? Ich ziehe mich immer relativ grau/schwarz bzw. nicht sehr bunt an. Ebenfalls schminke ich mich nicht, da ich es irgendwie als unsinnig empfinde; das ist allerdings auch nur meine Meinung. Außerdem wünsche ich mir Piercings/Tattoos, was wieder bei den meisten als "jungenhaftes" Aussehen aufgegriffen wird. Wie seht ihr das?

Antwort
von Myosotis16, 2

Wenn du dich in der Metal-Szene oder auch einfach so, wohlfühlst, dann ist doch alles in Ordnung. Jeder Mensch sollte die Klamotten tragen, die ihm gefallen.

Ich finde , daß Piercings/Tattoos keine reine Männersache sind. Sie können - wenn sie gut gemacht sind - sogar die Weiblichkeit unterstützen.

Tätowierte Frauen selbst empfinden sich laut der Harris-Studie durch ihr Tattoo als attraktiver, stärker und spiritueller. Interessanterweise sehen das die nicht-tätowierten Befragten genau anders herum. Für zwei von fünf Befragten waren tätowierte Frauen weniger attraktiv und weniger sexy. 

http://www.jolie.de/beauty/taetowierte-frauen

Am Strand fand die Studie mit einer Probandin statt, die im roten Bikini, mal mit, mal ohne Tattoo auf ihrem Handtuch lag. Mit Tattoo wurde sie im Schnitt nach 24 Minuten angesprochen, ohne Tattoo dauerte es 35 Minuten, bis sie von einem Mann angesprochen wurde. In einer Testzeit von jeweils 60 Minuten war die tätowierte Frau durchschnittlich 14 Minuten im Gespräch, während die nicht-tätowierte Frau noch nicht mal 6 Minuten im Gespräch mit Männern war.

Tätowierte Frauen gehören schon längst zum Alltag. Eine Studie in den USA zeigte 2012 sogar, dass in Amerika mittlerweile mehr tätowierte Frauen leben (23 %), als tätowierte Männer (19 %). 2008 gaben noch 13 % der Amerikanerinnen an, ein oder mehrere Tattoos zu haben im Vergleich zu 15 % der Männer.

Bilder von tätowierten Frauen:

http://www.jolie.de/beauty/taetowierte-frauen

Antwort
von theresahbr, 33

Vielleicht kombinierst du einfach mal nen schwarzen Rock und coole Boots dazu oder nen schönen Mantel drüber.

Tattoos und Piercings haben damit nichts zutun. Ich weiß nicht wie deine Haare aussehen aber mach dir doch vielleicht einfach mal ne schicke Frisur.

Ansonsten sollte es dir egal sein was andere von dir denken. Solange du dich in deinen Klamotten wohl fühlst, hat es andere nicht zu kümmern wie du herum läufst.

Antwort
von AriZona04, 23

Deine Klamotten, Deine Tattoos, Dein Auftreten und Dein Nicht-Schminken sind DEINE Persönlichkeit. Ändere Du nur etwas daran, wenn Du etwas ändern MÖCHTEST. Nur, weil ein jemand es jungenhaft findet, musst Du noch lange nichts ändern. Du bist DU!

Antwort
von KeyYang, 21

Ich würde da nicht zustimmen es ist dein style und ich nehme an dass es sich immernoch um kleidungsstücke für mädchen/frauen handelt? Es muss sich ja nicht jeder so "standertmädchenartig" anziehen

lg

Antwort
von Secretstory2015, 22

Ist doch jedem selbst überlassen das ganze :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten