Frage von LeniiMausi, 255

Junge zwingt zum Blasen...?

Hallo, meiner besten Freundin ist etwas schreckliches passiert. Ihr Ex-Freund hat ihr gedroht ein Nacktbild von ihr zu veröffentlichen, wenn sie ihm nicht jede Woche mindestens einmal einen bläst. Ich weiß nicht wie ich ihr helfen soll! Sie hat auch Angst mit ihren Eltern zu sprechen, da diese sehr streng sind und ihnen Handys eh schon ein Dorn im Auge sind... Ich habe so Angst um sie! Das Problem ist, dass er 17 ist und ziemlich muskulös, meine Freundin nächsten Monat aber erst 16 wird und ziemlich schüchtern ist und Angst vor ihm hat. Was soll ich/sie tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von magnum72, 130

Es gibt nur einen einzigen Weg damit umzugehen. Sofort zur Polizei. Alles andere ist absolut zwecklos. Es geht zum einen darum deine Freundin zu schützen.Zum anderen geht es aber auch darum ihren Ex mal auf den Topf zu setzen. Er wird wenn das gutgeht so weitermachen. Das kann und darf nicht sein . Was der Typ sich hier leistet sind handfeste Straftaten. Das ist nicht wie falsch parken. Dafür gibt es echte Strafen. Und glaube mir der ist hinterher nur noch so groß wie Schlumpfine. Zeigt den Mistk.. an das hilft vielleicht auch anderen Mädchen in der Zukunft. Nur Mut. 👮😉

Antwort
von Jersinia, 88

§ 240 StGB - Nötigung

(4) In besonders schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von
sechs Monaten bis zu fünf Jahren. Ein besonders schwerer Fall liegt in
der Regel vor, wenn der Täter

1. eine andere Person zu einer sexuellen Handlung nötigt,

Antwort
von onidagori, 135

Anzeigen, denn das ist Erpressung. Dem gehört eine gewaltige Lehre, denn sonst macht er so weiter. Das sie Angst vor ihm hat, kann sie der Polizei sagen, muss sie sogar. Und sie soll sich von ihm trennen. 

Antwort
von AleksDerEchteRs, 154

Sie soll Anzeige erstatten. Dann ist der Junge am Arsch, ganz einfach. Da bringen ihn seine fetten Mukis auch nichts mehr. So ein asozialer..

Antwort
von MuhammedCifci, 55

Hey,

ich hoffe dir sie hat es nicht per WA versendet.

1. End-to-End Verschlüsselung

2. WhatsApp Inc. hält sich bei so welchen fällen raus (Ließ AGB) Wer unter 16 es genutzt/nutzt und er irgendwelche Bilder etc. Sendet, sagt WA eigene Schuld wir können dir nicht helfen.

LG

Kommentar von LeniiMausi ,

Nein sie hat es über Snapchat gesendet

Kommentar von MuhammedCifci ,

ok

Antwort
von TechnologKing68, 100

Anzeige wegen sexueller Nötigung.

Trotzdem wird sie um ihre Eltern nicht herumkommen. Aber das ist auch gut so, wenn die so dumm ist, dann waren sie bei weitem noch nicht streng genug.

Kommentar von magnum72 ,

TechnologKing68 In eine solche Notsituation kann jeder mal kommen , der " blind" ist vor Liebe. Das hat nicht das geringste mit Dummheit zu tun. Das Verhalten ihres Ex ist schlicht und ergreifend kriminell. Ich hoffe des der Typ durch eine Anzeige mal so richtig auf den Ar.. kriegt . Sein Verhalten ist wiederwärtig, kriminell und absolut Justiziabel.

Kommentar von TechnologKing68 ,

Ich war auch schon verliebt und wäre nicht im Traum darauf gekommen, Nacktfotos rumzuschicken. Ich wollte damit nur sagen, dass sie gerade die Strenge ihrer Eltern berechtigt hat.

Antwort
von mariannelund, 31

fotos im internet veröffentlichen ist strafbar

was soll schon passieren, also ich würde nichts tun was ich nicht möchte und wenn er sie zwingt dann hat er sich schon strafbar gemacht

heutzutage heißt das  "Vergewaltigung"

sollte Deine Freundin zur eht Polizei gehen und ihn wegen Vergewaltigung anzeigen wird der Bube ein großes Problem haben

und ist es tatsächlich schon vorgekommen das er sie gezwungen hat, dann sollte sie kein Problem haben ihn anzuzeigen

eventuell gibt es auch in der Schule eine Sozialbetreuerin oder auf dem Jugendamt jemanden der dem Buben Bescheid sagen kann

mein Rat :

sie soll sich überlegen wie schlimm es für sie ist , oder wie sie bereits gelitten hat unter dem Buben und dann den Mut aufbringen ihm zu sagen das Schluß damit ist oder sie sonst zur Polizei geht

geht sie nicht zur Polizei und droht ihm nur damit wird er noch andere Mädchen vergewaltigen

der Bube braucht Hilfe und es gibt heutzutage Möglichkeiten und es macht Sinn etwas zu tun um schlimmeren Straftaten vorzubeugen

Antwort
von SeifenkistenBOB, 95

Geh zur Polizei. Auch wenns dir ein bisschen unangenehm ist. Bedenke, dass da auch nur Menschen sitzen.

Antwort
von astroval18, 99

Meines Wissens nach ist es Exfreunden / Exfreundinnen verboten Nacktbilder vom Ex zu behalten. Demnach könnte man dieses Ar*chloch sicher verklagen. Und mal unter uns... Nacktbilder verschicken nur dumme Menschen

Kommentar von LeniiMausi ,

Sie hat ja auch draus gelernt... was meint ihr eigentlich alle über sie urteilen zu können... Sie war verliebt... Sie dachte Snapchat wär safe...Wart ihr noch nie so richtig krass verknallt? -.-

Kommentar von NormalesMaedche ,

Doch, aber man schickt einfach keine Bilder. Ja klar, man kann bei snapchat ja auch gar keine Screenshots machen.

Kommentar von astroval18 ,

Egal wie verliebt man ist, man versendet keine Nacktbilder

Kommentar von Jersinia ,

ja, klar, das Opfer ist mal wieder schuld.

Kommentar von astroval18 ,

Nein, darum geht es eigentlich ja gar nicht. Das macht man allgemein nicht, meinte ich. Schuld ist der Wic*ser, der behinderte Exfreund

Kommentar von astroval18 ,

, den man anzeigen sollte

Antwort
von sahov, 90

Bei der Polizei anzeigen.
Wenn sie Beweise wie Chats oder Mails hat wäre es hilfreich.

Antwort
von NormalesMaedche, 86

Aus diesem Grund schickt man auch niemandem nacktbilder...
Was will man groß tun, sie soll zur Polizei.
Die Eltern werden es aber sowieso erfahren

Antwort
von jojobig, 78

Polizei anrufen. Wenn die vor Ort sind dann wird das Handy weggenommen und das Bild gelöscht sodass er es nicht mehr schicken kann

Kommentar von AriZona04 ,

Bild löschen lassen - super! Daumen hoch!

Antwort
von Sirius66, 81

Wenn die Geschichte wahr ist ... dann geht zur Polizei. Dort gibt es spezielle Ansprechpartner. Nur Mut.

Gruß S.

Antwort
von huldave, 51

Anzeigen

Antwort
von Computer99Freak, 49

Zur Polizei gehen

Antwort
von Ersun, 82

Anzeigen!

Antwort
von HuaweiExperte, 30

Das ist Erpressung da kann man die Polizei kontaktieren 🚔🚔🚔🚔🚔

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community