Frage von Justsu, 441

Junge verhält sich komisch (14)?

Hey :) Seit Montag verhält sich ein Junge in meiner Klasse (8) sehr komisch.

Er hat sich schon immer anders verhalten als die anderen Jungs , keine Mädchen beleidigt und sowas . Er war in Pausen immer bei uns und auch in Freistunden haben wir immer mit ihm geredet. Er war am Anfang sehr schüchtern , hat 2 Wochen nach den Sommerferien mit keinem geredet und sich dann mit mir angefreundet. Wir haben uns jetzt schon 3 mal getroffen und es war immer sehr witzig. Jetzt seit Montag verhält er sich total komisch, er ist die ganze Zeit abwesend und redet nicht mehr mit uns. Wenn wir ihn was fragen antwortet er erst 10 -30 Sek danach auf unsere Frage. Er redet auch nicht mit den Jungs oder sonst irgend wem. Er hat fast immer Tränen in den Augen und ist in einer Stunde aufs Klo gelaufen und kam erst 1h danach wieder zurück.

Was soll ich jetzt machen? Selbst die Lehrer fragen mich was los wäre. Ich würde ihm gerne helfen , weiß aber nicht wie :( Kann mir jmd von euch dabei helfen? Wie soll ich mich gegenüber von ihm verhalten ?

Antwort
von Centario, 281

Es scheint als ob ihn etwas bedrückt und er will aber nicht darüber reden. Wenn du denkst das du mit ihn darüber in ein Gespräch kommen kannst, würdest du möglicherweise den Grund dafür herausfinden. Das Problem ist vorher schon gewesen, aber nicht so stark, deshalb immer mehr seine allgemeinen witzigen Floskeln wenn du mit ihm Kontakt aufgenommen hattest. Wird schwierig werden an ihn heranzukommen.

Kommentar von Justsu ,

In ein Gespräch kommt man nicht wirklich , weil er einem entweder nicht antwortet oder weggeht. Trotzdem Danke

Antwort
von Kryore, 163

Vertrau ihm , aber nur wenn du das wirklich willst, ein Geheimnis an. Wenn er so wie du beschrieben hast keinem mehr Vertraut und dann das vertrauen von einer ihm vlt sehr wichtigen Person bekommt , könnte er dir auch vertrauen entgegen bringen .Es kann zwar ein bisschen dauern , aber es klappt vlt.

Antwort
von Leonie13133, 124

Vllt hat er Stress mit der Familie (Eltern wollen sich trennen etc) oder irgendjemand ist gestorben. Entweder du wartest ab oder versuchst ihn irgendwie zum Reden zu bekommen 

Viel Glück:-)

Kommentar von Justsu ,

An der Familie liegt es nicht . Aber abwarten kann ich auch nicht und reden will er ja nicht :( Trotzdem Danke

Antwort
von Saftladen97, 83

Ein Junge in diesem Alter kann so viele Probleme haben. Ich würde ihn villt. einfach mal in einer ruhigen Minute ansprechen. Ich tippe entweder auf Schulische Leistung, Familiäre Angelegenheiten oder villt. mag er einen von euch Mädels auch mehr als nur Freundschaftlich! 

Kommentar von Justsu ,

Aber ist man dann so nachdenklich?( Also wenn er eine Liebt? )

Kommentar von Saftladen97 ,

Also ich bin auch gerade mal 18 und kann aus eig. wenig Erfahrung sagen, dass sich Jungs ganz komisch verhalten können, gerade bei solchen Sachen. Was mir aber auch gerade eingefallen ist: Habt ihr mal an Mobbing der anderen Jungs gedacht? So von wegen "Du hängst nur mit den Weibern ab du Scwugglel" 

Es hat den Anschein, dass er ziemlich reif für sein alter ist...

Kommentar von Justsu ,

Ja er wurde gemobbt , vor 4 Jahren bis vor ungefähr 8 Monaten , danach haben sie ihn in Ruhe gelassen . Natürlich gibt es immer wieder Sprüche gegen ihn , aber das nur noch vereinzelt .

Und ja er ist ziemlich Reif

Kommentar von Saftladen97 ,

Wie sind seine "schulischen Leistungen" ?

Kommentar von Justsu ,

Sehr gut bis auf Französisch , aber da ist eig jeder schlecht . In der Familie gibt es auch nix besonderes ;)

Antwort
von Saphira8888, 167

Rede mal mit ihm darüber wenn ihr beiden allein seid . Frag ihn vielleicht warum er aufs Klo gegangen ist und erst nach 1 h wieder kam. Sag aber dazu das du es niemandem sagst also das es unter euch beiden bleibt. Und sag noch dazu das du in solchen Situationen immer für ihn da bist, das er immer mit dir über sowas reden kann.

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)
Viel Glück

Kommentar von Justsu ,

Wir wissen das er wahrscheinlich geweint hat auf dem Klo . Ich hab ihm gesagt das er mir vertrauen kann , aber er sagte das er niemandem mewhr vertraut :(

Kommentar von Saphira8888 ,

Vielleicht fragst du ihn warum er niemandem vertraut

Kommentar von Justsu ,

Das kann er sich selbst nicht erklären . Er sagt er hätte es schon länger , ist aber nie aufgefallen.

Kommentar von SPN4eva ,

Klingt ein bisschen nach Vergewaltigung :(

Kommentar von Justsu ,

Echt ? :(

Antwort
von MrsShawnMendes, 172

Setz ihn jz auf keinen Fall unter Druck! Sag ihm das du immer für ihn da bist &' wenn er bereit ist zu reden,dass er immer zu dir kommen kann

Kommentar von Justsu ,

Hab dem das schon gesagt , das er zu mir kommen kann , hat aber nicht drauf geantwortet . :(

Kommentar von MrsShawnMendes ,

Er wird schon kommen wenn er bereit ist,mach dir keine Sorgen,das wird schon:)❤

Antwort
von 99Luisa99, 254

Erstmal: Super, dass du dir Sorgen machst. Was du schreibst, scheint ja ziemlich schockierend und belastend zu sein. Ich persönlich würde bei sowas auf familiäre Probleme tippen (als unser heißgeliebter Hund starb, hatte ich ähnliche "Symptome") und würde dir raten, mit ihm alleine in einer ruhigen Minute zu sprechen, vielleicht auch mal bei ihm zuhause. Es scheint so, als brauche er wirklich Hilfe und eine große Gruppe von Mitschülern will er vermutlich sein Problem nicht anvertrauen. Alles Gute dir und dem Jungen! 

Kommentar von Justsu ,

Familäre Probleme gibt es laut seiner Schwester nicht . Trotzdem danke :)

Antwort
von dschungelboss, 87

Das kann vieles sein, wie z.B. ein toter Hamster.

Das klingt auch gar nicht gut, er scheint ziemlich geschockt zu sein, du könntest ja mal probieren, 1 zu 1 mit ihm darüber zu reden, halt so, dass er denkt es dir anzuvertrauen zu können. Ansonsten müssen die Lehrer seine Eltern anrufen, und du könntest soweit, dann halt einfach für ihn da sein. Heißt nicht unbedingt darüber zu reden, sondern halt einfach an seiner Seite zu sein. Wenn du das Gefühl hat, dass er Zeit für sich braucht, aber halt das dann auch respektieren, und ein wenig auf Abstand gehen, ihm also seine Ruhe lassen.

Kommentar von Justsu ,

Er hat keine Haustiere und auch keine Familären probleme, ich werde am Montag zu einem lehrer gehen. Hab mit ihm eben schon 2h geschrieben , das geht super .

Kommentar von dschungelboss ,

Woher weist du, dass er keine familiären Probleme hat ? Macht mich echt stutzig, was da sonst sein könnte.

Kommentar von Justsu ,

Er hat eine große und eine kleine Schwester und die haben mir gesagt das nichts in der Familie vorgefallen wäre .

Antwort
von SPN4eva, 57

Frag ihn, was los ist und sag, dass du ihm helfen möchtest und dir Sorgen machst. Irgendwas schlimmes scheint ihm ja passiert zu sein. Wenn er nicht drüber reden möchte, sag ihm er kann sich auch anonym ans hilferuf.de Forum wenden.

Antwort
von Timmy1404, 67

Lade ihn ein, wickel ihn auf dem sofa in eine decke. Hol ihm snacks und drück ihn einmal. Dann abwarten. Nicht vergessen seinen Lieblingsfilm einlegen. Weiß nicht wer danach noch traurig wäre

Kommentar von Justsu ,

Ironie?

Kriegsfilme sind nicht so meins ^^

Kommentar von Timmy1404 ,

Ein wenig ironie evt.. Umarme ihn. Ist mein ernst. Das gibt jedem halt

Antwort
von haschproblem, 191

Frag ihn doch einfach...rede mit ihm ganz ruhig :3 viel glück.

Kommentar von Justsu ,

hab ich schon probiert, persöhnlich geht das garnicht , nur über wahtsapp und da verweigert er wenn ich ihn frage jegliche antwort

Kommentar von haschproblem ,

nimm deine freundinnen mit und zerr ihn ins mädchenklo danach..nein spaß ich glaub da könnt ihr auch nichts mehr tun...frag aber trotzdem nach ich glaub er muss sich erstmal ein bisschen öffnen..er hat wahrscheinlich irgendwelche probleme...

Kommentar von Justsu ,

Wie kriege ich ihn dazu das er sich öffnet?

Kommentar von haschproblem ,

Versuch sein vertrauen zu bekommen das alles braucht ein bisschen zeit aber gib nicht auf ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community