Frage von JannickHelfen, 103

Junge mit Gürtel für 300€?

Hallo ich habe in der Stadt heute einen Jugendlichen gesehen (wahrscheinlich 15 oder so) Und der hatte einen Gucci Gürtel an voll heftig ich habe auch geguckt der kostet glaube ich 300€ den der hatte und nen hut und war auch voll schwarz angezogen. Meint ihr der war reich oder so? oder ist das vielleicht ne fälschung gewesen? Aber wen der echt war, wer gibt denn 300€ für einen GÜRTEL AUS!??!!! Oder was sagt ihr dazu wenn man sich so einen teuren gürtel kauft?

Expertenantwort
von chinafake, Community-Experte für Mode, 52

Passte das übrige Outfit auch zu einem Gürtel der 300 Euro Klasse?  Preislich gesehen?

Immerhin. Das Outfit Komplett in schwarz gehalten...da sticht ein Gürtel mit der klassischen Gucci Schnalle schon ins Auge, gell. Zumindest hat der Knabe ein Händchen dafür wie man mit solchen Basics umgeht, um diese zur Schau zu stellen.

Aus der Ferne, ohne Fachkenntnisse dürftest Du wohl kaum einschätzen können, ob der Gürtel aus dem regulären Fachhandel stammte oder ein Mitbringsel aus südlicher Urlaubssonne war.Wie sollen das Dritte einschätzen können die ggf. die Kenntnisse besitzen, aber den Typen nicht gesehen haben?

Und wenn der Gürtel echt war. Was interessiert es Dich was andere Leute für Mode ausgeben? Die einen können es, die Mehrheit nicht. Daher blüht auch das Geschäft mit Fälschungen.

Schau auf Dich und das was Du tust und mach Dir nicht so einen Kopf über Leute, die Du nicht kennst.

Antwort
von jiltamara, 29

Was geht es fremde Menschen an, wieviel der Gurt eines anderen gekostet hat? Man hinterfragt ja auch niemanden der einen Gurt für nur 10€ trägt. Abgesehen davon muss es sich ja auch nicht unbedingt um ein Original gehandelt haben oder er hat lange darauf gespart oder, wie schon geschrieben, ihn geschenkt bekommen.

Antwort
von MrCrow667, 58

"Aber wen der echt war, wer gibt denn 300€ für einen GÜRTEL AUS!??!!!"

Menschen, die sich (anscheinend) nur durch überteuerte Marken definieren. 

Ob dieser werte Herr reich war oder nur gefakte Marken trug, können wir nicht wissen. Ich persönlich halte nichts davon, sich nur durch Markenkleidung zu definieren. Das ist ja irgendwie armselig. ^^

Antwort
von Rendric, 71

Wenn man es sich leisten kann und darauf wert legt, dann ist das ok.

Wir sollten nicht nach Äußerlichkeiten urteilen. Möglicherweise war es ja auch gefälscht.

Oder ein Geshcenk und damit ein wichtiges Erinnerungsstück?

Antwort
von Vampire321, 57

Ja und?

Es gibt doch nicht nur arme Menschen auf der Welt?!

Dir ist der Gürtel nur aufgefallen, weil du weißt was der (in echt) kostet.

Fahrräder sind oft sehr viel teurer, Uhren können ein Vielfaches davon kosten, Handies... na, die Preise kennt jeder,

Nur das fällt nicht so auf die ein Gürtel 

Ich finds normal, wenn ihm das wichtig ist und er dafür keine Schulden machen musste ... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community