Frage von BadLove15, 901

Junge aus meiner Schule wollte Sex mit mir und weil ich mich gewehrt habe bedroht er mich jetzt. Ich hab so Angst?

Auf meine Schule geht ein Junge und der fährt mit mir auch im Bus. Er ist 17 und Ich 15. Wir haben uns mal getroffen weil er das wollte. Und dann waren wir bei ihm und das war dann schon abend und in seinem Zimmer war nur dunkles Licht an und Musik. Ich mag ihn ja eigentlich aber er wollte dann halt mehr und hat angefangen mich anzufassen und er hat mir dann unters Shirt gefasst und hat mich aufs Bett geschubst. Ich wollte das dann halt nicht und hab ihn dann geschlagen weil er echt noch so krass war und weiter machen wollte. An dem Tag waren seine Eltern nicht da und es war unser erstes Treffen wir haben und noch nicht mal Richtig gekannt. Ich bin dann rausgelaufen und nach Hause. In der Schule hat er mir jetzt gedroht das ich mich gefälligst nochmal mit ihm treffen sollte weil wenn nicht dann wird er mal "ganz zufällig da mit seinen Kumpels sein wo ich bin und genau dann wenn ich allein bin und mir keiner helfen kann" so hat er das gesagt. Und in der Schule ist er Wirklich jetzt immer da wo ich bin und in der Pause steht erst mit seinen Jungs immer da wo ich mit meinen Mädels bin. Das hat er davor nicht gemacht. Ich hab mit meiner besten Freundin drüber geredet und sie wollte gleich zu meinen Eltern rennen.. sie meinte das er bestimmt total gefährlich ist und mir vielleicht noch was antut und sie meinte das ihn das noch geiler auf mich macht wenn er mitkriegt das ich angst hab vor ihm. Ich will mit keinem drüber reden es reicht schon das es meine beste Freundin weis. Aber was kann ich gegen ihn und seine Kumpels machen? Wenn ich ihn in der Schule sehe oder er mich in der Pause beobachtet sieht er mich mit einem total komischen Blick an ich seh dann immer weg aber meine beste Freundin die in der Pause auch bei meiner Clique steht meint dann immer das er weiterhin guckt . Einmal bin ich ins Schulhaus rein mit meinen Mädels und er war hinter mir und hat sich an mich gepresst und seinen Hals an meinen Nacken getan und mit seiner Hand meinen Hintern angefasst und so komisch geknetet.. soll ich mich mit ihm treffen..vielleicht hört er dann ja auf! Aber ich hab so Angst vor ihm und ich werde das auch wirklich keinem sagen ich will gar nicht wissen was er macht wenn er mitbekommt das ichs meinen Eltern oder Lehrern gesagt habe..was soll ich nur machen? Sry für den langen Text aber mir brennt das einfach auf der Seele ich kann echt kaum noch schlafen ..ich hoffe mir kann man hier helfen ich halt das einfach nicht mehr aus.! Ich hab so angst vor ihm. Meine beste Freundin meint das er mich vergewaltigen will aber er ist nur 2 Jahre älter und mjt 17 vergewaltigt man doch noch nicht.. oder? Was soll ich nur tun..

Antwort
von imehl47, 507

Der Typ merkt genau, dass du unentschlossen und ängstlich bist (" Wir haben uns mal getroffen weil er das wollte") nicht du wolltest das Treffen, wahrscheinlich , weil du geahnt hast, was da auf dich zukommt.

Dieser Typ ist gefährlich, was du schon an seinen Übergriffen beim 1. Treffen, das doch eigentlich fürs Kennenlernen gedacht war, gemerkt hast. Du mußt ihn vollständig ignorieren, auch mit deinen Freundinnen.

Du solltest dich unbedingt einer/m Lehrer/in anvertrauen, von der/dem du glaubst, dass dort dein Problem auch gut aufgehoben ist. (Am besten, du druckst diesen Text hier aus und legst ihn vor.) Auch deinen Eltern solltest du dich  anvertrauen, und ihr solltet nicht zögern, ihn bei der Polizei anzuzeigen.

 Ich bin sicher, dass du dich nicht wieder mit ihm treffen würdest. Und warum? Du befürchtest, dass er dich vergewaltigen würde. Das sehe ich auch so, selbst wenn er "erst" 17 ist.

Antwort
von Kunsttier, 375

Erzähle die Geschichte unbedingt deinen Eltern! Falls du wirklich aufgrund seiner Gegenwart in Gefahr sein solltest, müssen sie das wissen! Sie sollten sich außerdem mit seinen Eltern in Verbindung setzen und fragen, was zur Hölle eigentlich los ist bei denen?! Ich vermute, dass der Kerl einfach seine pubertären Hormone nicht im Griff hat und außerdem unbedingt seinen Kumpels mal erzählen will, dass er endlich nicht mehr Jungfrau ist. Dabei ist er zu jung und zu unreif, um zu verstehen, dass Sex vor allem Verantwortung bedeutet. Er begreift nicht, was er dir eigentlich antut und dass seine Worte und Taten äußerst bedrohlich auf dich wirken. Wer weiß, was der Kerl für Einbildungen zum Thema Männlichkeit, Frauen und Sex hat… Ich glaube, dem Kerl muss jemand ein für alle mal klar machen, dass sein Verhalten absolut inakzeptabel und im Zweifelsfall strafbar ist!! Er muss verstehen, was sexuelle Gewalt bedeutet und wann dieser Tatbestand zutrifft – und dass dies nicht ohne Konsequenzen bleibt!!!!

Wenn alles nichts hilft, also wenn die Eltern des Jungen kein Verständnis zeigen und er trotz ernster Ermahnung keinen Abstand von nimmt, musst du dich an die Polizei wenden! Das darf dir nicht peinlich sein! Deine Sicherheit ist unter Umständen gefährdet! Ein Mädchen, das in solchen Situationen um Hilfe bittet, ist nicht prüde oder zimperlich, sondern einfach nur klug und mutig!! 

Antwort
von kdcool, 245

HAllo BadLove15! Also... Am besten gehst du morgen in der pause erst einmal wo anders hin. Ich weiß nicht ob wenn noch Fragen bestehen das Schulgelände verlassen dürft aber wenn ja dann würde ich mir meine Freundin schnappen und an einen "sicheren" ort gehen. Irgendwo wo viele menschen sind und am besten das er es nicht mitbekommt. Wenn nicht dann würde ich mich ins Sekretariat setzen oder irgendwo wo Lehrer sind. wenn deine Freundin abgeholt wird oder sie in dem Ort lebt wo eure Schule ist würde ich mit zu ihr gehen oder ihre Eltern fragen ob sie dich vielleicht absetzen können weil du den Bus oder so verpasst hast. am Nachmittag würde ich auf jeden Fall ( am besten mit Begleitung) zur Polizei gehen. Du musst es melden dass er dich angegrabscht hat ich sage das jetzt mal so. Und das du es nicht wolltest. dann solltest du auf jeden Fall mit deinen Eltern darüber sprechen weil er geht ja auf deine Schule und du kannst ihm gar nicht aus dem Weg gehen. sag ihnen was passiert ist und sucht nach einer Lösung dafür vielleicht gehst du einen Tag nicht in die Schule weil das ist ja glaube ich schon fast sexuelle Misshandlung. ich wünsche dir noch sehr sehr sehr viel Glück du kannst mich natürlich alles fragen wenn noch du noch fragen hast! Lg k

Antwort
von ichausstuggi, 264

Hallo BadLove15,

und mjt 17 vergewaltigt man doch noch nicht..

Was hast du für Vorstellungen? Eben bei Jungs, bei denen die Hormone verrückt spielen, sollten junge Mädels aufpassen!

Und an deiner Stelle würde ich auf jeden Fall deine Eltern darüber informieren und mit ihnen darüber sprechen.

Und wenn du das nicht willst oder denn Mut dazu nicht aufbringst, dann solltest du auf jeden Fall mit einem Vertrauenslehrer/einer V.lehrerin der Schule drüber sprechen.

Denn allein schon der Umstand, dass er die im Gebäude an den Po gefasst hat, ist schon eine sexuelle Nötgung. Und die Drohung, die was anzutun, wenn du dich nicht mit ihm triffst und er dich vögeln darf, ist auch schon ein Vergehen.

Du solltest aber trotzdem nicht nachgeben und ihn gewähren lassen - denn dadurch unterwirfst du dich ihm und er bekommt dann sein Machogehabe auch noch bestätigt. Und du solltest dich nicht benützen lassen, wenn dieser "Herr" nur fic.en will.

Ich wünsche dir viel Mut und Durchsetzungskraft - und bleib so standhaft und konsequent wie bisher. Denn zum Sex gehören auch Liebe und Gefühle - nur dann wird es erst richtig schön und man / frau kann es genießen.

Liebe Grüße

ichausstuggi

Antwort
von Schlauerfuchs, 219

Das ist eine Bedrobung ,sprich mit Deinen Eltern, ggf mit einem Jugendkontackbeamten bei der Polizei. 

Er versucht Dich einzuschichtern ,wie weit er geht ist offen ?

Vergewaltigen tun kranke Leute von 13 bis 93 ,ob es soweit kommt ist offen ,aber damit es nicht passiert solltest Du mit jemanden darüber reden und was veranlassen. 

Antwort
von wauwau34, 266

Du musst es auf jeden Fall deinen Eltern sagen ich weiß das du das nicht möchtest ich bin selbst ein Mädchen und mir ging es auch einmal so und wo ich es dann meine Eltern gesagt habe ging es mir besser und danach hat der Junge nichts mehr gemacht. Oder erzähle es einem Lehrer an deiner Schile oder einem Vertauenslehrer. Aber treffe dich auf gar keinen Fall mit ihm wer weiß was er mit dir machen will ok. Ich hoffe ich konnte dir helfen. LG Lena

Antwort
von veronicapaco, 217

Er wird dich mit Sicherheit vergewaltigen wenn du es weiter freiem hälst. Du musst denn Schritt machen und mit deinen Eltern reden. Außerdem kannst du ihn anzeigen denn er hat weiter gemacht als du nicht mehr wolltetest. Das kann echt gefährlich enden. Bleib nicht alleine damit das wird bestimmt nichts

Antwort
von Libertinaer, 222

sie meinte das ihn das noch geiler auf mich macht wenn er mitkriegt das ich angst hab vor ihm.

Da kann was dran sein.

Also: Keine Angst zeigen! Ggf. vor dem Spiegel üben. Wenn er sich in deine Nähe stellt, dann schau ihn an, lache laut über ihn, und sage unüberhörbar zu deinen Freundinnen: "Da steht ja wieder dieser Typ, der seine Finger nicht bei sich behalten kann, und nicht weiß, wann es vorbei ist! Voll der Nullchecker ..."

Und/oder ähnliche schöne Dinge. ^^

Einmal bin ich ins Schulhaus rein mit meinen Mädels und er war hinter mir und hat sich an mich gepresst und seinen Hals an meinen Nacken getan und mit seiner Hand meinen Hintern angefasst und so komisch geknetet..

Sofort umdrehen und eine scheuern, gewürzt mit "Wenn Du fummeln willst, dann mach das gefälligst bei deinem Mäuseschwänzchen!"

soll ich mich mit ihm treffen..vielleicht hört er dann ja auf!

§ 1 beim Stalking: Niemals auf den Stalker eingehen!

§ 2 bis § 9: s. § 1 ;-)

Sollte er anfangen, dich zu bedrohen, dann sieh zu, dass DU das bei Gelegenheit mal aufnehmen kannst (Handy/MP3-Player). Ist zwar strafbar, persönliche Gespräche aufzunehmen, aber wenn die Aufnahme als Beweis für eine Straftat dient, wird darüber hinweggesehen.

Antwort
von TheWatchDogs, 173

Also du solltest dringen mit deinen Eltern darüber reden auch wenn du angst hast und ihr solltet den Jungen Anzeigen einmal wegen Drohung und das andere wegen Sexueller Nötigung denn sowas sollte man nicht einfach vor sich herschleppen und der Junge kann sowas nicht einfach machen 

Antwort
von Halligwaechter, 217

also es hört sich ja fast so an.

Wenn er Dich nötigt und immer mehr verlangt, solltst Du Dich unbedingt und sehr schnell jemanden anvertrauen.

Wenn es bei Euch Vertrauenslehrer gibt, solltst Du schnellstens mit dem darüber sprechen.

Wenn der Sch....kerl merkt das andere bescheid wissen, wird er sich hoffentlich zurück ziehen.

Wenn es niemand erfährt, wirst Du das nicht lange aushalten und er macht immer mehr Druck.

Gehe bloss nicht auf ihn ein, es könnte sonst etwas passieren.

Andernfalls gehe bitte zu Deien Eltern oder zur Polizei.

Nimm Deine Freundin mit und spreche schnellstens mit jemanden.

Deine Angst wird immer grösser.

Es ist schlimmer wenn etwas passiert als zu handeln.

Antwort
von KittyCat2909, 221

Mädchen stellst du dich nur so dumm oder glaubst du wirklich, dass ein 17 Jähriger keinen vergewaltigt?  Streng deinen Verstand an. Es gibt haufenweise Vergewaltiger jeglichen Alters! Und wenn du nichts dagegen machst bist du evt ein weiteres Opfer.

Sprich unbedingt mit deinen Eltern und auch Lehrern!!!Polizei ist nur ein weiterer wichtiger Schritt, den du unbedingt machen solltest um dich zu schützen. Das ist wirklich wichtig!

Er bedroht dich nur. weil er eben befürchtet, dass du mit anderen darüber sprichst und er dir dann eben nichts mehr tun kann.


Mach auf keinen Fall das, was er sagt! Und treff dich vor allem nie wieder mit ihm- nirgendwo!

Red wenn es icht anders geht mit dem Vertrauenslehrer, du kannst auch gerne deine Beste dazu mitnehmen, die dich dabei unterstützt.

Antwort
von Genoraldix, 54

Tja, Mädchen - du bist schon schon viel zu weit gegangen. Aufs Zimmer gehen am Abend, wenn seine Eltern nicht da sind....sich aufs Bett legen...?! Ja was erwartest du denn? Soweit kann man dem Jungen gar keinen Vorwurf machen  - dass er jetzt mehr und aufs Ganze gehen will, ist völlig normal. Dass er dich jetzt unter Druck setzt, dir droht, dich ohne deine Zustimmung und vor deinen Freundinnen eindeutig anfasst - das geht nicht! Du musst natürlich wissen, was du willst. Es gibt immer zwei Seiten und deine scheint nicht ganz eindeutig zu sein. Ich finde es auch noch zu früh mit 15. Schreib ihm eine sms, er möge dich bitte nicht mehr ansprechen, ansonsten würdest du an geeigneter Stelle Meldung machen. Das müsste reichen, verlangt aber auch von dir Konsequenz. Hast du die....?

Antwort
von LNx2000, 234

Ich hoffe das diese Geschichte ernst ist den alles andere wäre lächerlich 

Nun zu dir an deiner Stelle musstdu am besten mit deinen Eltern reden und dann zur Polizei gehen du kannst ihn anzeigen da er dich sexuell Belästigt hat dann schnappt sich die Polizei den erstmal das ist unter aller Sau treff dich nicht mit ihm gehe am besten gleich zu deinen Eltern und dann zur Polizei falls du garnicht zu deinen Eltern möchtest ruf vielleicht eine Seelsorge am Telefon an und frag um Rat aber zur Polizei musst du gehen vielleicht geht deine Freundin ja mit dir das was der Junge macht ist unmöglich und nicht zu entschuldigen zeig in einfach an und triff dich bloß nicht mit ihm 

Antwort
von Tomatensaft129, 233

Also das hast du schonmal richtig gemacht das du ihm deine Grenzen gezeigt hast und das nicht willst. Mit Lehren zu reden würde ich abraten weil er vielleicht richtig aggressiv wird. Aber unbedingt solltest du mit deinen Eltern reden damit die Bescheid wissen. Falls es echt zu Handgreiflichkeiten kommen sollten würde ich auch mal die Polizei einschalten. Sonst kannst du eigentlich nichts tun außer dich vielleicht Pfefferspray zulegen, nur für den Notfall. Und lass dir nicht alles gefallen was er mit dir macht.

Antwort
von ella0201, 211

Das dümmste was du machen kannst Ist dich mit ihm nochmal Zu Treffen Und das zu machen was er will . Sprich einen Lehrer darauf an dem du vertraust und geh am besten noch zur Polizei damit er auch Abstand von dir hält

Antwort
von Buntfisch, 196

Der Typ ist gestört und gefährlich. Du musst unbedingt die Notbremse ziehen und deine Eltern informieren. Dann gemeinsam zur Polizei gehen. Gewalttäter verstehen nur Härte. Triff dich nie mehr mit ihm, er ist gefährlich. 

Antwort
von TomC16, 108

Sofort anzeigen!!! Und mit dem zuständigen Vertrauenslehrer reden! Sowas geht gar nicht!!!

Antwort
von Pauli203, 162

Geh zu deinen lehrern

Antwort
von KittyCat992000, 212

Geh zur Polizei

Antwort
von nice3, 174

Guten Abend,
also ich bin ebenfalls 17 Jahre alt. Nur so vorweg.

Es gab schon Kinder die mit 14, aus spaß gemordet haben. Also könnte er auch ein potenzieller Vergewaltiger sein. Eher unwahrscheinlich, aber möglich.

Nun zu deiner Geschichte, ich würde ihm die Stirn bieten. Als er dich an die Wand gedrückt hat und ich zitiere: ,,dein Po geknetet hat".

Wie hast du da reagiert?
Du hast das doch nicht etwa zu gelassen? Wenn doch dann sofort abgewöhnen! Sag ihm er soll aufhören, wenn nicht dann Klatsch dem eine. Das sollte dann erstmal reichen. (ich kann den Kerl nicht einschätzen, schreib bitte als Kommentar was für ein Typ das ist, ein launischer, ein ...) wenn er jedoch weiter macht dann gehst du zu den Lehrern und dann zu deinen Eltern.

Die Lehrer werden mit Ihm reden evtl. sogar die Polizei einschalten. + mit den Eltern von dem Pimmelberger reden.

Deine Eltern würden denke ich mal, bei denen anrufen, die Schule informieren und die Polizei verständigen wenn das ganze ein anderes Ausmaß angenommen hat. Bedroht hat er dich ja bereits.

Sonst kann ich dir nur Mut wünschen :) und schreibe mir bitte was für ein Typ er ist, damit ich den besser einschätzen kann.

MfG.

Kommentar von BadLove15 ,

Ja er ist halt meistens aggressiv und gehört auch zu den coolsten Jungs der Schule. Er macht immer die uncoolen Jungs fertig und mobbt andre und hat auch schon sch**** gebaut. Und bei den Lehrern ist er auch nicht so beliebt. Ich kenn ihn nicht so gut aber die meisten sagen halt das er viel mit Alkohol, Partys so zu tun hat. 

Kommentar von nice3 ,

das heißt dann wohl das er ein dachschaden hat oder?:) dürfte ich fragen in was für eine Schule er geht? sonder, Haupt, Real, Gym. so cool können sie Jungs nicht sein.. keiner ist "cool" der einen bei so was unterstützt. so und wieder zurück zum Thema. geh zu den Lehrern, erzähle Ihnen alles! vorallem das mit dem drohen, dann werden die vorsichtiger an die Sache ran gehen. versuche das nicht selber zu lösen, er hat ja seine "coolen" Freunde. Geh einfach zu den Lehrern und sag es ihnen, da sie ihn eh nicht mögen, werden sie um so mehr gegen ihn Vorgehen. hast du den keine klotzigen Freunde die dich "beschützen" könnten? ich meine der Typ ist so einer der ganz schnell seinen schwanz einzieht. Den zieht er auch ein wenn du zu einem Lehrer gehst. ganz ehrlich mal den Teufel nicht an die Wand . gibt dem eine backpfeife und wenn die nicht reicht, dann geh zu den Lehrern. dann versichere ich dir das, dass aufhören wird. ich denke nicht das er mit 18 bereits im Knast landen will oder von der Schule fliegen möchte.. hoffe kannst den durcheinander geschrieben Text irgentwie verstehen :D hab jetzt drauf los geschrieben ohne mir eine Struktur zu überlegen. MfG.

Kommentar von nice3 ,

wow merke Grad wie mies das aussieht wenn man mit dem Handy schreibt :D

Antwort
von Genoraldix, 36

Dieser Sturm der Entrüstung ("Der Typ ist gestört", "Pfefferspray einsetzen!"..."Sexuelle Gewalt", "Tatbestand" "Gewalttäter verstehen nur Härte"...:)))))))))))) Leute - sie ist zu ihm nach Hause und in sein halbdunkles Zimmer gegangen...., was fast dasselbe ist, wie in sein Bett :))))))))) Und wenn einer schwul ist, wird er von der Heterogesellschaft verachtet und verstoßen. Tja - das ist heutzutags aber auch gar nicht mehr einfach für die Männer:))))))))))!

Aber nochmals seriös: sie wird ihm noch nicht klar signalisiert haben, dass sie nichts von ihm will - weil sie sich dessen selbst nicht sicher ist. Klar kann der Junge das jetzt nicht einordnen (nachdem es immerhin auf seinem Bett zu Petting kam).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community