Frage von Schnee510, 110

Jung Mutter werden - eure Meinung?

Hallo zusammen!

Folgendes Thema beschäftigt mich: Früh Mutter werden (damit meine ich nicht mit 14), eher 20 bzw Anfang 20. Habt ihr Junge Eltern in eurem Umfeld? habt ihr selbst jung ein Kind bekommen?

Ich bin fast 20 Jahre alt und möchte gerne (wenn alles so weitergeht mit meinem Partner und mir) in 3 Jahren ein Kind bekommen. Bin dann mit der Ausbildung fertig und habe 2 Jahre in meinem Beruf gearbeitet.

Vielen Dank für eure Beiträge! :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von libellenfee18, 55

Ich finde es ist eben jeden selbst überlassen, wann sie ein Kind bekommen möchten und wenn es bei mir ginge, würde ich am liebsten jetzt eins haben, aber da ich nun noch in der Ausbildung bin und bei meinen Eltern wohne, habe ich nur ein geringes Einkommen und hätte auch kaum Zeit für mein Kind. Aber ich will aufjeden Fall nach der Ausbildung, also so 3-4 Jahre, endlich mein erstes Kind kriegen.

Und nein, ich finde das nicht jung. :)

Kommentar von Schnee510 ,

Finde ich gut! :) Darf ich fragen wie alt du bist? :) Mir geht es ja ähnlich, außer, dass ich bereits mit meinem Freund zusammen wohne.

Kommentar von libellenfee18 ,

19, bald 20.... :D

Kommentar von Schnee510 ,

Sehr cool! Sitzen also im selben Boot :D

Kommentar von libellenfee18 ,

So siehst aus! :D
Aber ich finde das nicht schlimm, manche sind eben früher dafür bereit als andere. :)

Kommentar von Schnee510 ,

So ist es! Finde es nur cool mal jemand kennenzulernen, der genauso denkt. Ist in meinem Umfeld leider nicht soo der Fall ^^

Kommentar von libellenfee18 ,

Finde ich auch! :)
Ist in meinem Umfeld genauso, alle wollen lieber erst Karriere machen :D

Kommentar von Schnee510 ,

Ich bin einfach der Meinung, dass das eine das andere nicht ausschließen MUSS :D

Antwort
von bigbesties, 23

Ich finde, dass das du entscheiden musst (mit deinem Partner). und ob du dich breit fühlst auf ein neugeborenes zu achten.

Meine Mutter hat mich zum Beispiel erst mit 32 gekriegt. wir haben dadurch einen ganz anderen kleidergeschmack und sind sehr oft anderer meinung, wodurch dann auch manchmal ein Streit entsteht.

wenn du aber noch jung bist, dann kann es eher noch sein, dass ihr die ähnlichen interressen habt.

Das wichtigste ist aber immer noch, das du dich der Aufgabe gewachsen fühlst!♥

Antwort
von AryaSaphyra, 49

ich finde das total gut, ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass eine junge Mutter für das Kind toll sind. (meine Mutter war bei meiner Geburt 19) Dadurch ist man Mental näher beisammen, hat vielleicht sogar den selben Musk und kleider geschmak und kann sich auch mal wie Freunde verhalten. Ausserdem finden meine mutter und ich die Reaktionen von Femden immer sehr witzig, wen sie erfahren das sie meine mutter, und nicht meiner Schwester oder Freundin ist. Also nein, das ist nich zu jung.

Kommentar von Schnee510 ,

Super! Danke dir :)

Antwort
von bohemianflowers, 42

Also jetzt so von deinen Daten her finde ich es "ideal", sofern eben auch der passende Partner vorhanden ist.

Aber ich finde es auch mit 30 noch ideal. Ich finde einfach, dass das Umfeld stimmen muss. Also auch, dass die Mutter in der Lage ist sich und das Kind zu versorgen, sollte es mit der Beziehung nicht für immer klappen.

Ich kenne eine junge Mutter, die mit 14 Mutter geworden ist und mit 21 das zweite Mal, trotzdem Abi hat und jetzt studiert. Und so glücklich ist.

Für mich persönlich wäre es nicht, aber ich möchte allgemein keine Kinder.


Antwort
von Nashota, 29

Ich war 21 Jahre bei meiner ersten Tochter und gehe heute mit ihr zur Disco, wenn sich die Gelegenheiten dazu bieten.

Meine Mutter bekam meine Geschwister und mich zwischen 24 und 26 Jahren.

Ich finde das Alter zwischen 20 und 30 die beste Zeit, Mutter zu werden.

Antwort
von rosendiamant, 26

Ich denke wenn man die Schule und Ausbildung abgeschlossen hat dann ist es doch vollkommen okay ein Kind zu bekommen egal wie alt man ist. Es ist dein Leben und deine Zukunft und wenn du Jung Mutter werden willst und dir der Verantwortung usw bewusst bist dann ist das doch kein Problem.

Antwort
von eostre, 17

Ich finde es normal unter 25 das erste Kind zu bekommen, ist biologisch das beste alter. 

Antwort
von derbohrer13, 49

Ich finde, dass muss jeder selber entscheiden. Wenn du dich bereit fühlst für ein Kind, dann bekomm es. Wenn nicht, dann warte noch.

Antwort
von StudentJ, 57

14 finde ich persönlich viel zu jung, man ist schließlich noch ein Kind, egal wie reif man ist. 20 ist aber auf jeden Fall "legitim", wenn ich das so nennen kann. Wenn man einen anständigen Abschluss hat und dem Kind etwas bieten kann, ist das alter egal. 

Antwort
von ChristineDaae, 38

meiner meinung nach kommt es auf die umstände an. Bei dir speziell: was spricht dagegen? Du scheinst ein gutes Gefühl zu haben und hast ja dann auch deine Ausbildung, also die möglichkeit für dein Kind zu sorgen :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community