Frage von Moritschac, 44

Jugendschutz mit 16?

Ich habe mir vorgenommen mir mit 16 einen guten Gaming pc zu kaufen. Doch heute hat meine Mutter angekündigt dass sie auf diesem Pc Admin sein wird, Jugendschutz einrichtet und mir Zeitbeschränkung reinhaut. Ist das mit 16 noch normal oder hat sie nicht mehr alle Tassen im Schrank?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ZerricK, 41

Normalerweiße braucht man das mit 16 nicht, ich würde es mit 9-12 verstehen aber mit 16 braucht man das nicht, aber leider kenn ich viele Eltern die genauso vorgehen und noch Härter... z.B einer ist 16 aber darf trotzdem keine Ab 16 Spiele spielen wegen den Schimpfwörter die manchmal da sind...

Antwort
von XXXNameXXX, 28

Wenn du den pc zahlst würd ich mir des net gefallen lassen

Kommentar von Moritschac ,

Naja ich hatte mir so ~1500 vorgestellt plus gutes equipment in meinem Zimmer, aber ich bin wirklich am Zweifeln ob sich das lohnt

Kommentar von TheCoPlaysHD ,

Wenn du das selber bezahlst, lohnt sich das. Notfalls lässt du dir die Sperre wegmachen.

Kommentar von XXXNameXXX ,

Ja schon aber zahlst du das selber

Antwort
von Developement, 38

Naja, kommt darauf an ob du das wirklich brauchst. Ich brauch so nen Sch e i ß nicht, für mich hört das Wort allein schon an wie Babyphone oder so nen Kleinkinderdreck. Kommt drauf an, wie du so bist...

PS: ich halte Jugendschutz für nen dämlichen Krampf den sich Microsoft da überlegt hat aber gut...

-> Alles meine Meinung muss nicht Euer Meinung entsprechen!

Kommentar von Moritschac ,

Ich denke nicht das so etwas nötig ist aber meine Mutter ist da anderer Meinung...

Kommentar von Developement ,

Mit 16 wirst du ja wohl alt genug sein, dass du weißt wann es zu viel wird. Ich traue dir das schon zu weshalb ichbezweifle das ein Jugendschutz nötig ist. Ebenfalls stelle ich in Frage ob deine Mutter dir irgendwie nicht so sehr vertraut...

Antwort
von HerrAppleNr1, 8

Ich will jetzt deine Mutti nicht beleidigen. Aber die ist nicht ganz dicht xD alter du bist 16. stimm zu das sie es darf und wenn du ihn hast kannst du erst mit dem diskutieren anfangen

Kommentar von uncutparadise ,

Du willst die Mutter nicht beleidigen, machst es aber ?

Kommentar von HerrAppleNr1 ,

Das ist keine Beleidigung sondern eine Feststellung.

Antwort
von TheCoPlaysHD, 40

Unverständlich. Wenn eine Mutter nicht genug vertrauen in dich hat,um dich selber entscheiden zu lassen. Ein Tipp man kann es leicht umgehen.

Antwort
von uncutparadise, 9

Wie redest du über deine Mutter ? Es scheint ja einen Grund zu geben, weswegen man dir schranken setzen muss !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten