Frage von uniformhumor, 77

Jugendliche in Gymnasium anders als in Hauptschule?

Also heutzutage hört man ja überall, dass sich die ganze Jugend "verändert", dass jeder nur auf Se x aus ist und jedes zweite Mädchen aussieht wie eine Nut te. Also ich gehe in die Oberstufe eines Gymnasiums, und da ist das noch anders, Raucher gibt's vielleicht ~20 , davon aber 80 % Lehrer und bis bis auf einige Ausnahme kann man die Mädchen hier bei uns auch ganz klar von denen am Straßenstrich unterscheiden, jedenfalls in meiner Jahrgangsstufe xD Wenn man dann aber nach der Schule mit dem Bus an der Hauptschule ~ 400m weiter vorbeikommt sieht das ganz anders aus. Pro Quadratmeter liegen dort mehr Zigaretten als Menschen pro Quadratkilometer in Österreich ^-^ Und wir rücksichtslos die alle in den Bus einsteigen, und dich fast schon um die Sitzplätze prügeln während die alten Leute, die nicht auf den nächsten Bus warten wollen, fast vor Platzangst nen Herzinfarkt bekommen. Fast niemand spricht dort und von Nut ten könnte man die auch nicht mehr unterscheiden. Ich will jetzt auch wirklich nicht alle über einen Kamm scheren, aber so ist das großteils wirklich. Ist der Unterschied normal? Und wie ist das bei euch so?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von claushilbig, 36

Ich fahre seit einiger Zeit einen Schulbus nur für ein Gymnasium, habe aber früher auch Schulbusse für Haupt- und Gesamtschulen gefahren. Wenn ich mir nun den Vermüllungsgrad meines Busses nach diesen Fahrten ansehe, so sieht das eindeutig bei den Gymnasiasten "besser" aus als bei den anderen Schulen - früher hatte ich nach einer Fahrt oft soviel Müll drin, wie jetzt in einer ganzen Woche.

Allerdings ist das auch kein "normales", sondern ein Privat-Gymnasium, d. h. die Schülerschaft stammt vor allem aus eher "begüterten" Familien.

Und bei den früheren Fahrten gab es auch deutliche auch deutliche Unterschiede zwischen den einzelnen Schulen, auch wenn sie zur gleichen Schulform gehörten, es gab auch "harmlose" Gesamtschulen.

Insofern würde ich sagen, das ist wohl von Schule zu Schule verschieden, aber man kann das sicher nicht ausschließlich an der Schulform festmachen. Es gibt auch "schlimme" Gymnasien und "nette" Hauptschulen, das hängt von zahlreichen Einflüsse ab, vom direkten Umfeld der Schule über das Einzugsgebiet bis hin zur Lehrerschaft und architektonischen Bedingungen des Gebäudes - und außerdem gibt es sicher an jeder Schule "typische" oder eben auch weniger typische Schüler(innen).

Antwort
von Cherryredlady, 61

Also in meiner Gegend gibt es zwischen Gymnasiasten und Hauptschülern kaum einen Unterschied. Auf meinem Gymnasium sind auch unglaublich viele, die sich nicht so "angemessen" kleiden, es gibt Schlägereien und so weiter...Der einzige Unterschied ist, dass hier Oberstufe und Lehrer rauchen, auf der Hauptschule größtenteils auch Mittelstufe.

Antwort
von Nico0363, 28

Nein, dass hat etwas mit genau DER Schule zu tun. An den Stufen kann man da nichts sagen.

Antwort
von SeifenkistenBOB, 51

Bin in der Oberstufe einer Gesamtschule und die Oberstufe ist so gut wie leergefegt von diesen unerzogenen Rüpeln. Damit meine ich nicht die Raucher oder die schlecht bekleideten oder geschminkten Leute, sondern die wirklich schon fast asozial zu benennenden Heranwachsenden, denen ich morgens und nachmittags im Bus Gesellschaft leisten darf.

Auf meinem weiteren Nachhauseweg fahre ich ebenfalls an einer Hauptschule vorbei und da sieht es ähnlich wie bei dir aus. Aber nicht nur Zigaretten liegen auf dem Boden. Der Weg zum nahgelegenen Supermarkt ist übersäht mit Müll. Ich bin auch kein Fan von Verallgemeinerungen, aber vielen Jugendlichen kann man ihre Schulform ansehen und spätestens, wenn sie anfangen (miteinander) zu reden kann man sich sicher sein.


Antwort
von Erdbeertorte00, 77

Auf Schulen mit einer Oberstufe sind die Schüler oft disziplinierter, weil sie ja schon in der Mittelstufe auf das Abitur vorbereitet werden. . Muss aber nicht so sein. 

Antwort
von vikischmitt88, 48

Also Hauptschulen sind schon ein bisschen anders als Gymnasien oder private Schulen...

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 47

Ich will jetzt auch wirklich nicht alle über einen Kamm scheren

Nicht??
Oh, dann hab ich wohl auf meinem Bildschirm einen anderen Text...

  • heutzutage hört man ja überall
  • dass jeder nur auf Se x aus ist und jedes zweite Mädchen aussieht wie eine Nut te.
  • rücksichtslos die alle in den Bus einsteigen

Danke sehr, dass du deinen Wissensdurst so wertfrei formuliert hast.

Ich kenne nicht jeden, auch nicht jede zweite, ich sehe nur unerzogene und erzogene Jugendliche. Aber du ja wohl auch nicht, denn du sprichst ja von man.
Und da ich weiß, welche Schulen wo in meiner Stadt sind, kann ich sagen, dass die Schulform keinen Unterschied macht.

Kommentar von uniformhumor ,

Alles was ich geschrieben habe, habe ich selber gesehen, da sind auch keine Vorurteile drin... Naja, vlt. liegts ja einfach an der Schule...

Kommentar von latricolore ,

Keine Vorurteile?

dass jeder nur auf Se x aus ist

Und jedes zweite Mädchen sieht aus wie eine Nut te. ??

Lerne lesen und verstehen!

Kommentar von uniformhumor ,

Danke, aber ich kann Lesen - solltest du auch mal lernen :) Und wie habe ich den Satz begonnen? Ich habe es mit Sicherheit nicht so ausgedrückt, als wäre es eine Tatsache ^-^

Antwort
von xtiina, 54

Also bei mir (ebenfalls gym 9. klasse) ist es auch so wie bei dir ausser das bei uns die weiber nicht aussehen wie nutten sondern alle sehen so aus als hätten sie den selben kleiderschrank & den selben friseur

Kommentar von uniformhumor ,

Haha okay ist nicht nur bei Mädchen so :D

Antwort
von carglassXD, 46

Ist bei uns genauso, viele davon können nichts dafür. Die kennen das sehr wahrscheinlich nicht anders von zu Hause.

Antwort
von MichaelTD, 40

Es ist so im Gymi herrscht einfach Einwanderer tön als in der Hauptschule basta

Antwort
von Gastnr007, 59

ja bei uns ist das auch so, dass das Niveau von Gymnasium über Realschule nach Hauptschule so krass absinkt... (Thüringen, irgendwo)

Antwort
von Catou, 48

So wie du die ganzen Leute über einen Kamm scherst, habe ich bei dir auch das Gefühl, dass du auf die Hauptschule gehörst.

Kommentar von uniformhumor ,

Ich schere niemand über einen Kamm. Ich schreibe nur über meine eigenen Beobachtungen, und zwar nur über das, was ich selbst gesehen habe. Und da du hier gleich mit Beleidigungen anfängst, bist du wohl einfach ein kleiner Wicht von der Hauptschule der sich angesprochen fühlt. Richtig?

Kommentar von Catou ,

Interessant, dass du meine Antwort, als Beleidigung verstehst, daraus schließe ich, dass du einen Hauptschüler nicht so wertschätzt wie einen Gymnasiasten. Als wäre es eine Beleidigung, auf die Hauptschule zu gehen.

 --und übrigens bin ich im 2. Semester und studiere Wirtschaftswissenschaften.

Eien schönen Tag noch 

Kommentar von Erdbeertorte00 ,

Ist doch egal auf welche Schule man geht. Jeder schafft das Abitur, auch ein Hauptschüler. Keine Stufe ist weniger Wert oder so:D

Kommentar von SeifenkistenBOB ,

@Catou: Deine Erstantwort zeugt aber auch nicht gerade von gleicher Wertschätzung..

Kommentar von uniformhumor ,

Ich frage mich, woran du erkennen willst, dass ich jemanden über einen Kamm schere. Ich habe lediglich meine eigenen Beobachtungen dargelegt.

Kommentar von latricolore ,

Ich hab mal ein bisschen was aufgelistet in meiner Antwort.
Jetzt solltest du es verstehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community